Natur Produkte / Nahrungsergänzungen und Tees

Afa Alge /Afa4Kids Kapseln

Artikel-Nr.: 2150
Indikationen

ADHS, Alzheimer, Parkinson, Vergesslichkeit, Nervenschwäche, Konzentrationsschwäche, Depressionen, Stress, Angst
CHF 65.00
zzgl. Versandkosten

Sammelgut :

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig
Süsswasser-Blaualgen aus dem Klamathsee

Blaualgen sind im Wasser lebende, eukaryoti-sche, pflanzenartige Lebewesen, die Photosynthese betreiben, eigentlich jedoch nicht zu den Pflanzen gehören. Die Afa-Alge wurde früher als Blaualge bezeichnet, wird aber heute zu den Cyanobakterien gerechnet, die wiederum zu den Prokaryoten gehören (siehe auch Spirulina und Chlorella). Die wildwachsenden blaugrünen Afa-Algenblüten (Aphanizomenon Flos Aquae) gedeihen im Upper Klamath See im südlichen Teil von Oregon (USA), weshalb sie auch unter dem Namen Klamath-Algen bekannt sind. Dieser See liegt in einem ehemaligen Vulkangebiet auf 1500 M. ü. M. und wird vorwiegend durch Flüsse aus dem nahe gelegenen Nationalpark mit Wasser versorgt.

Die Afa-Algen liefern 20 der 25 im menschlichen Körper bekannten Aminosäuren, darunter acht essentielle und 12 nichtessentielle Aminosäuren. Essentielle Amino-säuren kann der Körper nicht selbst herstellen, weshalb sie über die Nahrung zuge-führt werden müssen. Darüber hinaus enthalten Afa-Algen Enzyme unterstützende Coenzyme und Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Des Weiteren u.a. Beta-Carotin, die meisten B-Vitamine (speziell viel Vitamin B12) und Vitamin E. Die Afa-Algen sind zudem reicher an essentiellen Fettsäuren als Samen und Nüsse. So enthalten sie beispielsweise fast so viel Gamma-Linolensäure (GLA) wie Muttermilch. Die essentiellen Fettsäuren (Eicosapentaensäure,EPA, Docosahexaensäure,DHA, und Alpha-Linolensäure) spielen eine wichtige Rolle bei der optimalen Gehirnentwicklung und Gehirnfunktion. Als „Nervennahrung“ schützen sie deshalb das Nervensystem als auch das Herz.

Die dunkelgrüne Farbe der Klamath-Algen weist auf einen hohen Chlorophyll-Gehalt hin. Chlorophylle haben innerhalb der Photosynthese mehrere Aufgaben. Der grösste Anteil dient der Lichtabsorption und der Weiterleitung der absorbierten Energie (die nahezu 300 Sonnentage im Jahr schenken diesen Algen die intensive Lichtenergie, die sie für die Photosynthese benötigen). Sie verbessern die Sauerstoffversorgung, die Zellatmung und fördern zusammen mit den Spurenelementen eine gesunde Darmflora, was wiederum das Immunsystem stärkt. Krebsinstitute empfehlen deshalb grünes Gemüse zu essen, weil es ebenfalls viel Chlorophyll enthält. Besonders wertvoll ist der hohe Anteil an Proteinen.

Proteine sind biologische Makromoleküle, die mit Hilfe von Peptidverbindungen aus Aminosäuren aufgebaut werden. Die kleine Grösse, das niedrige Molekulargewicht, sowie die fehlende Bindung zur Zellulose, machen die Aminosäuren der Klamath-Algen so wertvoll. Wegen der einzigartigen Zusammen-setzung von Spurenelementen und Vitaminen wirken sie gut gegen freie Radikale, was dem Alterungsprozess entgegenwirkt.

Der mineralstoffreiche Vulkanboden im Klamathgebiet beinhaltet die idealen Nährstoffe für die Afa-Algen. Sie enthalten Zink, ein Spurenelement, das für die Verstoffwechslung der essentiellen Fettsäuren wichtig und ein Katalysator für über 200 Enzyme ist; Eisen ist in den roten Blutkörperchen wirksam und zuständig für den Sauerstofftransport im Körper; Mangan wird für die Biosynthese von Dopamin benötigt. Afa-Algen enthalten auch viel Ribonukleinsäure (RNA), Tyrosin (Ausgangsstoff für Dopamin), Phenylalanin, Tryptophan, Glutaminsäure und Histidin, Verbindungen, die die Intelligenz fördern.

Es ist die Kombination dieser und anderer Vitalstoffe, die die Regeneration des Gehirns unterstützen, zur Verbesserung des Gedächtnisses und der Konzentration beitragen und gegen Depressionen, Stress und Angst helfen. Da diese Vitalstoffe die „Blut-Hirn-Schranke“ passieren können, haben wir mit den Afa-Algen eine Möglichkeit, die Hirnfunktionen zu normalisieren und auszugleichen. Eine Messung der Hirnströme an der Universität New Mexico ergab, dass dadurch eine Harmonisierung der beiden Hirnhälften gefördert wird. Man kann sagen, dass die Afa-Algen eine der vitalstoffreichsten Lebensmittel der Welt sind.

Es wurden Studien veröffentlicht, die zeigten, dass bei hyperaktiven Kindern eine merkliche Verbesserung des Energieflusses in den Synapsen (Verbindungen im Gehirn) stattfand, mit anderen Worten, die Neurotransmitter konnten ihre „Arbeit“ besser verrichten, was sich auf die Merkfähigkeit und das Erinnerungsvermögen positiv auswirkte. Die Kinder konnten sich besser konzentrieren und die Noten in der Schule verbesserten sich. Die Hyperaktivität nahm ab und sie litten weniger unter Angst und Depressionen. Eltern und andere Bezugspersonen gaben an, dass schon nach kurzer Zeit die Kinder „glücklicher“ und humorvoller waren als vorher. Sogar die Lesefähigkeit und das Ausdrucksvermögen verbesserten sich nach einiger Zeit und sie waren „toleranter“. Da der Leistungsdruck auch in der Schule immer mehr zunimmt, ist Afa eine Möglichkeit dem Kind zu helfen, sich besser und länger zu konzentrieren.

Barbara Simonsohn schreibt in ihrem Buch über Afa, „sie erlebe mit Spirulina Erdung, mit Chlorella Entgiftung und mit Afa geistige Klarheit und stabile Stimmungshochs“. Diese Wirkungsweise hilft auch gegen Alzheimer und allgemeine Vergesslichkeit. Für Kinder und ältere Menschen stellen die vitalstoffreichen Afa-Algen somit eine wichtige Versorgung mit Aufbaustoffen sicher; man könnte auch sagen, sie sind eine optimale Hirn-Nahrung.

Achten Sie beim Kauf auf eine geprüfte Qualität; vor allem sollte der Microcystin-Gehalt im Zertifikat deklariert sein.

Ideal ist eine Mischung mit Griffonia und Rhodiola.

Indikationen

ADHS, Alzheimer, Parkinson, Vergesslichkeit, Nervenschwäche, Konzentrationsschwäche, Depressionen, Stress, Angst

Anwendung

2-3 x 2 Kapseln tägl. mit viel Wasser


Aloe Vera Saft 1 Liter

Artikel-Nr.: 2275
Aloe Vera Barbadensis Miller Saft BIO 100 pur
Bio Aloe Vera - Wellness für den ganzen Körper
Die Aloe Vera, tat. Aloe Barbadensis Miller, ähnelt..
CHF 37.50
zzgl. Versandkosten

Aloe Vera Barbadensis Miller Saft BIO 100 pur

Bio Aloe Vera - Wellness für den ganzen Körper

Die Aloe Vera, tat. Aloe Barbadensis Miller, ähnelt im Aussehen einem Kaktus, zählt jedoch
zur Familie der Liliengewächse. Sie ist eine der ältesten bekannten Heilpflanzen, die in den
trockenen und halbtrockenen Regionen Afrikas, Mittel- und Südamerikas beheimatet ist

Das gelartige Blattinnere, das Wasser und Nährstoffe für lange Durststrecken speichert,
wurde von Hochkulturen schon vor Jahrtausenden zur Erhaltung von Schönheit und
Wohlbefinden genutzt Von den Ober 300 Aloe-Arten weist die "Aloe Barbadensis Miller die
besten Eigenschaften für unsere Haut und den menschlichen Organismus auf.

Wirkungsweise

Als Saft eingenommen aktiviert Aloe Vera unseren gesamten Organismus.

Der Hauptwirkstoff ist eine langkettige Zuckerform. das Mucopolysaccharid Acemannan.
Neben dem Wirkstoff Acemannan befinden sich weitere wertvolle Inhaltstoffe in der Aloe
Vera Pflanze. Dies sind vor allem zahlreiche Mineralstoffe. Enzyme, Aminosäuren und
Vitamine.

In Indien und vielen Ländern Mittelamerikas gehört Aloe Vera seit Jahrhunderten zur
Naturapotheke.

Ernte I Verarbeitung

Unsere Aloe Vera-Pflanzen werden in Mexiko von einem kleinen, sehr vertrauenswürdigen
und engagierten Betrieb nach den Richtlinien des kontrolliert biologischen Anbaus kultiviert,
geerntet und verarbeitet. Unser Rohstofflieferant ist Mitglied im International Aloe Science
Council, der Qualitätskriterien festlegt, die Produkte zertifiziert und sich mit der Aufklärung
der Wirkungen beschäftigt. Wir verzichten auf jegliche Zusätze wie Verdickungs- und
Konservierungsmittel. Unser Aloe Vera-Direktsaft enthält ca. 5 Aloe Vera-Pulpe.

Nach der Ernte, die per Hand erfolgt. werden die Aloeblätter zunächst in einem Wasserbad
gereinigt. Anschliessend werden die unteren Teile des Blattansatzes, die äusserste
Blattspitze und die kurzen, spitzen Stacheln an den Blatträndern mit einem speziellen
Messer entfernt. Die oberste Blattschicht wird im nächsten Arbeitsgang vorsichtig, ohne die
Pflanzengefässe dabei zu verletzen, auf der Ober- und Unterseite des Blattes abgeschält
und entsorgt.

Obwohl inzwischen viele grössere Betriebe auf maschinelle Methoden umgestiegen sind,
erfolgt dieses aufwändige Filetieren bei unserem Lieferanten weiterhin per Hand, Damit
wird gewährleistet, dass alle Blattbestandteile, die den Bitterstoff Aloin enthalten könnten,
auch wirklich vollständig entfernt werden. Das Blattinnere. in dem sich das Aloegel befindet,
wird schliesslich auf einer Arbeitsplatte ausgebreitet und sortiert. Nur die besten Stücke
wandern zur Saftgewinnung in eine moderne Edelstahlpresse.

Verzehrsempfehlung

2-3 x täglich etwa 20 ml (ca. 2 Esslöffel) Saft In ein beliebiges Getränk rühren und
geniessen. Vor Gebrauch schütteln. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und
innerhalb von 5 Wochen aufbrauchen.

 

 


Avocadokernpulver 120 Kapseln

Artikel-Nr.: 2303
Klar, die Avocado ist gesund. Doch nur wenige wissen, dass gerade im Avocadokern unglaublich viele wertvolle Nährstoffe enthalten sind. So befinden ..
CHF 55.00
zzgl. Versandkosten

Klar, die Avocado ist gesund. Doch nur wenige wissen, dass gerade im Avocadokern unglaublich viele wertvolle Nährstoffe enthalten sind. So befinden sich zum Beispiel 70 % der Aminosäuren der Avocado im Kern und insgesamt stecken in ihm mehr lösliche Ballaststoffe als in jeder anderen Frucht. Besonders, wenn wir den Avocadokern essen, freuen sich auch unsere Augen über seine Inhalte, denn der Avocadokern ist randvoll mit Zeaxanthin und Lutein, Mikronährstoffe die unsere Netzhaut stärken. Außerdem hilft der Kern beim Abnehmen, denn er entschlackt, wirkt verdauungsfördernd und sättigend. Insgesamt stärkt der Avocadokern durch seine Vitamine und entzündungshemmenden Eigenschaften unser Immunsystem und beugt vorzeitiger Alterung vor. 

Die wertvollen Inhaltsstoffe der Frucht befinden sich konzentriert im Kern. Sie stärken das Immunsystem und schützten vor freien Radikalen. Ebenso wirken sie gegen innere Entzündungen, wie zum Beispiel Magenschleimhautentzündung oder Arthritis. Der regelmäßige Verzehr von Avocadokernen soll Bakterien und Viren gar nicht erst die Chance geben, sich in unserem Körper anzusiedeln.

weltweit einzigartiges Produkt unübertrefflicher Qualität
100% naturbelassener Anbau


BIO Chia Samen 250g

Artikel-Nr.: 2284
Seit Jahrhunderten werden in Nord- und Mittelamerika von Ureinwohnern die Samen des Chia roh oder getrocknet gegessen und in Sossen oder als Verdick..
CHF 9.50
zzgl. Versandkosten

Seit Jahrhunderten werden in Nord- und Mittelamerika von Ureinwohnern die Samen des Chia roh oder getrocknet gegessen und in Sossen oder als Verdickungsmittel benutzt.

Chia Samen enthalten 10 Mal mehr Omega-3 als Lachs, 9 Mal mehr Antioxidantien als Orangen, 4 Mal mehr Eisen als Spinat, 5 Mal mehr Calcium als Vollmilch, 15 Mal mehr Magnesium als Brokkoli und 4 Mal mehr Ballaststoffe als Leinsaat.

Heilwirkung:

entgiftend,
entzündungshemmend,
leicht abführend,
verdauungsfördernd,

Anwendungsbereiche:

Arteriosklerose,
Diabetes (unterstützend),
Herz-Kreislauf-Probleme,
Nervosität,
Reizdarm,
Sodbrennen,
Stuhlträgheit,
Übergewicht,
Unruhe,

Man kann sie ins Müsli einstreuen oder in Jogurt einrühren.

Die kleinen Samen eignen sich auch als Backzutat. Man kann bis zu 1/10 des Mehls damit ersetzen. Dazu eignen sich auch gemahlene Chia-Samen.

Man kann aber regelrecht mit den Chia-Samen kochen und sie in gekochte Gerichte oder Desserts einarbeiten. Auch Smoothies mit Chia-Samen sind sehr beliebt.

Durch ihren hohen Proteingehalt, kann man auch Eier teilweise durch Chiasamen ersetzen.


Bierhefe-Kapseln 200 Kapseln

Artikel-Nr.: 2089
Indikationen
Rheuma, Muskelschmerzen, Muskelrheuma, Hautgeschwür, Schuppenflechte, Kopfweh, Migräne, Ischias, Arthritis, grippale Infekte, Nervosi..
CHF 30.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen
Rheuma, Muskelschmerzen, Muskelrheuma, Hautgeschwür, Schuppenflechte, Kopfweh, Migräne, Ischias, Arthritis, grippale Infekte, Nervosität, Neuralgien, vorbeugend bei Herzinfarkt, Ödeme ...

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Saccharomyces cerevisiae

Sammelgut :
Bierhefe

Bierhefe, oder wissenschaftlich Saccharomyces cerevisiae (Synonym: Backhefe, Bäckerhefe) ist eine Knospungs-Hefe. Backhefe hat, wie der wissenschaftliche Name besagt (lateinisch cerevisiae, deutsch vom Bier), ihren Ursprung in obergärigen Bierhefen. Saccharomyces kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Zuckerpilz“. Die Zellen von Saccharomyces cerevisiae sind rund bis oval und haben einen Durchmesser von 5–10 µm. Sie vermehren sich durch den Prozess der Knospung. Bierhefe ist reich an B-Vitaminen, die auf die Haut eine positive Wirkung haben. Bekannt ist auch deren Wirkung bei Furunkulose und Akne. Sie wirkt blutreinigend. Der Vorteil der Kapsel: Die Hefe ist geschmacksneutral, also gut zum Einnehmen und beginnt im Magen nicht zu gären. Sie eignet sich zur Stärkung bei körperlichen Erschöpfungszuständen. Wird auch vorbeugend für gesunde Haut, Fingernägel und Haare eingenommen.

Anwendung

2 x tägl. 2-4 Kapseln mit viel Wasser
220 mg/Kapsel


Bio-CitroBiotic 0.05

Artikel-Nr.: 2145
Bio-CitroBiotic kann auch zum desinfizieren von Stichen und kleinen Wunden, so wie von Flächen und Gegenständen benutzt werden Es ist das Hausmittel..
CHF 35.00
zzgl. Versandkosten

Bio -CitroBiotic ist das essentielle, sehr wertvolle Vitamin C, eine Nahrungsergänzung mit einem Extrakt aus den Kernen und Teilen der weissen  Fruchtwände der Grapefruit. In ihm finden sich, in pflanzlichem Glycerin gelöst, wertvolle Bioflavonoide, die aus Grapefruitkernen und den weissen Schalenanteilen gewonnen werden.

Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe (SPS) sind die natürlichen Helfer unseres Körpers. Wir Menschen müssen diese Schutzstoffe täglich mit der Nahrung aufnehmen. Dabei vorteilhaft ist eine gesunde Ernährung. Doch leider kommt diese aus den verschiedenen Gründen oft zu kurz. Daher empfiehlt es sich, dem Körper zusätzlich mit der Zufuhr von Vitalstoffen in Form einer Nahrungsergänzung zu unterstützen. Mit dem regelmässigen Verzehr von Bio-CitroBiotic werden dem Körper ein Teil dieser wichtigen Vitalstoffe zugänglich gemacht.

In den Grapefruit – Kernen verbirgt sich ein Stoff der allem Anschein nach wirksamer und dabei unschädlicher ist als jedes bekannte Antibiotikum. Die einsetzende Forschung durch eine Reihe renommierter Institute wie das Pasteur – Institut in Paris und viele mehr, förderten eine ungeahnt breites Wirkungsspektrum zutage. Es stellte sich heraus, dass der Grapefruitkern-extrakt nicht nur Viren und Bakterien unschädlich macht, sondern auch Hefe- und andere Pilze sowie Parasiten dazu Die Wirkung von konventionellen Antibiotika bleibt im Vergleich alleine auf Bakterien beschränkt.

Bio-Citrobiotic ist vielseitig verwendbar und dabei 100% natürlich, aus biologischem Anbau und völlig unschädlich für den Menschen ohne Citrus-allergie.

> Geben Sie 10 Tropfen in cirka 3 Liter Wasser und waschen Sie damit  Ihr Obst und Gemüse. Lassen Sie es vor dem Waschen einige Minuten im Wasser liegen. 

> Reinigen Sie auch Fische, Geflügel und anderes Fleisch vor der Zubereitung mit Wasser, dem einige Tropfen Bio- Citrobiotic beigefügt wurden. 

> Geben Sie Bio-Citrobiotic in Ihr Trinkwasser, 3 x täglich 10 Tropfen in 1 dl Wasser sind ausreichend, um Parasiten, incl. Candida, wirkungsvoll zu bekämpfen. Möchten Sie Ihr Immunsystem stärken, so reichen täglich 10 Tropfen des Grapefruitkern – Extraktes aus. Vor allem in den Monaten mit R. (September, Oktober usw.) 

> Benutzen Sie Bio-Citrobiotic als Desinfektionsmittel; entweder pur auf einen feuchten Schwamm oder Lappen, oder mit Wasser verdünnt (ein Teil Citrobiotic, ein Teil Wasser), um die Arbeitsflächen, Küchenbrettchen oder den Kühlschrank zu säubern. 

> Geben Sie einige Tropfen Bio-Citrobiotic Ihrem Haustier ins Trinkwasser,  um sein Immunsystem zu unterstützen. 

> Pur auf Finger- oder Fussnägel aufgetragen (einige Wochen lang!)  ist es ein wirksames Mittel gegen Nagelpilz.

> Bei Halsschmerzen und Heiserkeit ca. 50 Tropfen mit etwas lauwarmem Wasser verdünnen und mehrmals am Tage gurgeln.

Bio-Citrobiotic ist eine natürliche Waffe gegen Keime die unsere Nahrungs-mittel bedrohen /oder verseuchen.

Wer die vielseitige Wirkung und Verwendbarkeit von Bio-Citrobiotic kennen gelernt hat, möchte dieses Produkt nicht mehr missen.

Weitere Auskünfte unter 056 664 83 14

50 ml

Grapefruitkernextrakt als Nahrungsergänzungsmittel unterstützt und dient vorbeugend. Bei krankheitlichen Symptomen ist der Gang zum Arzt jedoch nicht nur ratsam, sondern unumgänglich. Denn: Grapefruitkernextrakt ist kein Arzneimittel!


Bio-CitroBiotic 0.250

Artikel-Nr.: 2147
Bio-CitroBiotic kann auch zum Desinfizieren von Stichen und kleinen Wunden, so wie von Flächen und Gegenständen benutzt werden Es ist das Hausmittel..
CHF 120.00
zzgl. Versandkosten

Bio -CitroBiotic ist das essentielle, sehr wertvolle Vitamin C. Eine Nahrungsergänzung mit einem Extrakt aus den Kernen und Teilen der weissen Fruchtwände der Grapefruit. In ihm finden sich, in pflanzlichem Glycerin gelöst, wertvolle Bioflavonoide, die aus Grapefruitkernen und den weissen Schalenanteilen gewonnen werden.

Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe (SPS) sind die natürlichen Helfer unseres Körpers. Wir Menschen müssen diese Schutzstoffe täglich mit der Nahrung aufnehmen. Dabei vorteilhaft ist eine gesunde Ernährung. Doch leider kommt diese aus den verschiedenen Gründen oft zu kurz. Daher empfiehlt es sich, dem Körper zusätzlich mit der Zufuhr von Vitalstoffen in Form einer Nahrungsergänzung zu unterstützen. Mit dem regelmässigen Verzehr von Bio-CitroBiotic werden dem Körper ein Teil dieser wichtigen Vitalstoffe zugänglich gemacht.

Bio-CitroBiotic kann auch zum Desinfizieren von Stichen und kleinen Wunden, so wie von Flächen und Gegenständen benutzt werden Es ist das Hausmittel schlechthin!

In den Grapefruit – Kernen verbirgt sich ein Stoff der allem Anschein nach wirksamer und dabei unschädlicher ist als jedes bekannte Antibiotikum. Die einsetzende Forschung durch eine Reihe renommierter Institute wie das Pasteur – Institut in Paris und viele mehr, förderten eine ungeahnt breites Wirkungsspektrum zutage. Es stellte sich heraus, dass der Grapefruitkern-extrakt nicht nur Viren und Bakterien unschädlich macht, sondern auch Hefe- und andere Pilze sowie Parasiten dazu. Die Wirkung von konventionellen Antibiotika bleibt im Vergleich alleine auf Bakterien beschränkt.

Bio-Citrobiotic ist vielseitig verwendbar und dabei 100% natürlich, aus biologischem Anbau und völlig unschädlich für den Menschen ohne Citrus-allergie.

> Geben Sie 10 Tropfen in cirka 3 Liter Wasser und waschen Sie damit  Ihr Obst und Gemüse. Lassen Sie es vor dem Waschen einige Minuten im Wasser liegen. 

> Reinigen Sie auch Fische, Geflügel und anderes Fleisch vor der Zubereitung mit Wasser, dem einige Tropfen Bio- Citrobiotic beigefügt wurden. 

> Geben Sie Bio-Citrobiotic in Ihr Trinkwasser, 3 x täglich 10 Tropfen in 1 dl Wasser sind ausreichend, um Parasiten, incl. Candida, wirkungsvoll zu bekämpfen. Möchten Sie Ihr Immunsystem stärken, so reichen täglich 10 Tropfen des Grapefruitkern – Extraktes aus. Vor allem in den Monaten mit R. (September, Oktober usw.) 

> Benutzen Sie Bio-Citrobiotic als Desinfektionsmittel; entweder pur auf einen feuchten Schwamm oder Lappen, oder mit Wasser verdünnt (ein Teil Citrobiotic, ein Teil Wasser), um die Arbeitsflächen, Küchenbrettchen oder den Kühlschrank zu säubern. 

> Geben Sie einige Tropfen Bio-Citrobiotic Ihrem Haustier ins Trinkwasser,  um sein Immunsystem zu unterstützen. 

> Pur auf Finger- oder Fussnägel aufgetragen (einige Wochen lang!)  ist es ein wirksames Mittel gegen Nagelpilz.

> Bei Halsschmerzen und Heiserkeit ca. 50 Tropfen mit etwas lauwarmem Wasser verdünnen und mehrmals am Tage gurgeln.

Wer die vielseitige Wirkung und Verwendbarkeit von Bio-Citrobiotic kennen gelernt hat, möchte dieses Produkt nicht mehr missen.

Bio-Citrobiotic ist eine natürliche Waffe gegen Keime die unsere Nahrungs-mittel bedrohen /oder verseuchen.

Weitere Auskünfte unter 056 664 83 14

250 ml

Grapefruitkernextrakt als Nahrungsergänzungsmittel unterstützt und dient vorbeugend. Bei krankheitlichen Symptomen ist der Gang zum Arzt jedoch nicht nur ratsam, sondern unumgänglich. Denn: Grapefruitkernextrakt ist kein Arzneimittel!

 

 


Bio-CitroBiotic 0.l00

Artikel-Nr.: 2146
Bio-CitroBiotic kann auch zum Desinfizieren von Stichen und kleinen Wunden, so wie von Flächen und Gegenständen benutzt werden Es ist das Hausmittel..
CHF 60.00
zzgl. Versandkosten

Bio -CitroBiotic ist das essentielle, sehr wertvolle Vitamin C. Eine Nahrungsergänzung mit einem Extrakt aus den Kernen und Teilen der weissen Fruchtwände der Grapefruit. In ihm finden sich, in pflanzlichem Glycerin gelöst, wertvolle Bioflavonoide, die aus Grapefruitkernen und den weissen Schalenanteilen gewonnen werden.

Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe (SPS) sind die natürlichen Helfer unseres Körpers. Wir Menschen müssen diese Schutzstoffe täglich mit der Nahrung aufnehmen. Dabei vorteilhaft ist eine gesunde Ernährung. Doch leider kommt diese aus den verschiedenen Gründen oft zu kurz. Daher empfiehlt es sich, dem Körper zusätzlich mit der Zufuhr von Vitalstoffen in Form einer Nahrungsergänzung zu unterstützen. Mit dem regelmässigen Verzehr von Bio-CitroBiotic werden dem Körper ein Teil dieser wichtigen Vitalstoffe zugänglich gemacht.

In den Grapefruit – Kernen verbirgt sich ein Stoff der allem Anschein nach wirksamer und dabei unschädlicher ist als jedes bekannte Antibiotikum. Die einsetzende Forschung durch eine Reihe renommierter Institute wie das Pasteur – Institut in Paris und viele mehr, förderten eine ungeahnt breites Wirkungsspektrum zutage. Es stellte sich heraus, dass der Grapefruitkern-extrakt nicht nur Viren und Bakterien unschädlich macht, sondern auch Hefe- und andere Pilze sowie Parasiten dazu Die Wirkung von konventionellen Antibiotika bleibt im Vergleich alleine auf Bakterien beschränkt.

Bio-Citrobiotic ist vielseitig verwendbar und dabei 100% natürlich, aus biologischem Anbau und völlig unschädlich für den Menschen ohne Citrus-allergie.

> Geben Sie 10 Tropfen in cirka 3 Liter Wasser und waschen Sie damit  Ihr Obst und Gemüse. Lassen Sie es vor dem Waschen einige Minuten im Wasser liegen. 

> Reinigen Sie auch Fische, Geflügel und anderes Fleisch vor der Zubereitung mit Wasser, dem einige Tropfen Bio- Citrobiotic beigefügt wurden. 

> Geben Sie Bio-Citrobiotic in Ihr Trinkwasser, 3 x täglich 10 Tropfen in 1 dl Wasser sind ausreichend, um Parasiten, incl. Candida, wirkungsvoll zu bekämpfen. Möchten Sie Ihr Immunsystem stärken, so reichen täglich 10 Tropfen des Grapefruitkern – Extraktes aus. Vor allem in den Monaten mit R. (September, Oktober usw.) 

> Benutzen Sie Bio-Citrobiotic als Desinfektionsmittel; entweder pur auf einen feuchten Schwamm oder Lappen, oder mit Wasser verdünnt (ein Teil Citrobiotic, ein Teil Wasser), um die Arbeitsflächen, Küchenbrettchen oder den Kühlschrank zu säubern. 

> Geben Sie einige Tropfen Bio-Citrobiotic Ihrem Haustier ins Trinkwasser,  um sein Immunsystem zu unterstützen. 

> Pur auf Finger- oder Fussnägel aufgetragen (einige Wochen lang!)  ist es ein wirksames Mittel gegen Nagelpilz.

> Bei Halsschmerzen und Heiserkeit ca. 50 Tropfen mit etwas lauwarmem Wasser verdünnen und mehrmals am Tage gurgeln.

Wer die vielseitige Wirkung und Verwendbarkeit von Bio-Citrobiotic kennen gelernt hat, möchte dieses Produkt nicht mehr missen.

Bio-Citrobiotic ist eine natürliche Waffe gegen Keime die unsere Nahrungs-mittel bedrohen /oder verseuchen.

Bio-CitroBiotic kann auch zum Desinfizieren von Stichen und kleinen Wunden, so wie von Flächen und Gegenständen benutzt werden Es ist das Hausmittel schlechthin!

Weitere Auskünfte unter 056 664 83 14

100 ml

Grapefruitkernextrakt als Nahrungsergänzungsmittel unterstützt und dient vorbeugend. Bei krankheitlichen Symptomen ist der Gang zum Arzt jedoch nicht nur ratsam, sondern unumgänglich. Denn: Grapefruitkernextrakt ist kein Arzneimittel!

 


Bio-Citrobiotic Pflanzenkompass

Artikel-Nr.: 2259
Die Powerfrucht Grapefruit
Die gesunden Eigenschaften der Grapefruit sind wegen ihres hohen Gehaltes an Vitamin C allgemein bekannt. Bei dieser Fru..
CHF 9.80
zzgl. Versandkosten

Die Powerfrucht Grapefruit

Die gesunden Eigenschaften der Grapefruit sind wegen ihres hohen Gehaltes an Vitamin C allgemein bekannt. Bei dieser Frucht denkt jedermann wahrscheinlich zuerst an das leicht bitter schmeckende Fruchtfleisch, das zu einem leckeren, erfrischenden und gesunden Saft verarbeitet werden kann.

Eher ein Fall für „Eingeweihte“ ist dagegen die Anwendung eines Extraktes aus den Kernen dieser exotischen Frucht.  Diese weisen, wenn sie nach einem speziellen Verfahren verarbeitet werden, eine Fülle von positiven Wirkungen auf. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele werden in diesem Buch die vielseitigen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten des Grapefruitkernextrakts in der Gesundheitsvorsorge anschaulich vorgestellt.

Alle Angaben in diesem Buch sind sorgfältig recherchiert und beruhen auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung. Die Informationen sind für Interessierte und zur Weiterbildung gedacht und nicht als Therapie- oder Diagnoseanweisungen im medizinischen Sinne zu verstehen. Das Buch bezweckt, den interessierten Leser zur Gesundheitsvorsorge anzuleiten. Es soll und kann nicht die Hilfe eines Arztes ersetzen, denn grundsätzlich sollten alle Befindlichkeitsstörungen mit einem Arzt besprochen werden. Für den Erfolg bzw. die Richtigkeit der Anwendungen in jedem Einzelfall können weder Autoren, noch Produzenten oder der Verlag Gewähr übernehmen.

1991 hat die EU festgelegt, welche Produkte mit „Bio“ oder „kontrolliert-biologischer Anbau“ benannt werden dürfen. Dieses Gesetz ist für alle Unternehmen in der EU bindend und alle an Produktion und Handel beteiligten Firmen werden von einer staatlich überprüften Kontrollstelle regelmäßig zertifiziert.

Im Laufe der letzten Jahre hat sich die Qualität und die Anzahl der zugelassenen Plantagen erhöht, so dass ausreichend Bio-Früchte zur Herstellung von Grapefruitkernextrakt in Bio-Qualität zur Verfügung stehen.

Zu Erkennen sind diese Produkte an dem aufgedruckten Bio-Siegel.


Bio-Energetikum 500ml

Artikel-Nr.: 2075
Ohne Wasser geht gar nichts. Gutes Wasser, verschmutztes Wasser, warmes und kaltes Wasser, Wasser aus der Brause, aus dem Schlauch, der Flasche, aus..
CHF 50.00
zzgl. Versandkosten

Immer wieder erreichen uns Meldungen, die davon berichten, wie basisches Bioenergetikum wirkt. Sie bestätigen, was wir versprechen. Oder besser gesagt: Was wir uns selber von basischem Bioenergetikum versprechen. Oft berichten Anwender aber auch über Effekte, die uns verblüffen. Wirkungen, an die wir noch gar nicht gedacht hatten.
OhneWasser geht gar nichts. Gutes Wasser,verschmutztes Wasser,warmes und kaltes Wasser, Wasser aus der Brause, aus dem Schlauch, der Flasche, aus dem Glas, aus der Giesskanne, in der Badewanne, im Garten, im Haus und auf dem Dach. Die simple Aufzählung, wo und wie Wasser vorkommt, lässt nur ansatzweise erahnen, wie vielseitig wir Wasser für unsere Zwecke nutzen können.

Dosierung: 10ml Bio-Energetikum auf 1 Liter Wasser, den Tag durch ttrinken.


Blasentang Kapseln 200Stk.

Artikel-Nr.: 2149
Die Thalluslappen sind reich an Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen. In der Naturheilkunde, wie auch in der pharmazeutischen Industrie, wird S..
CHF 32.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Verschiedene Laminarienarten (Seetang) sind charakteristisch für die Felsenküsten kälterer Meere. Bei Ebbe werden sie zwischen den Felsspalten sichtbar. Diese ausdauernden Gewächse erkennt man an ihren ausgebreiteten, zerschlitzten, blattartigen Thalluslappen, die sich über einen Stiel mit den „Wurzeln“ an den Felsen festkrallen. Die Thalluslappen sind reich an Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen. In der Naturheilkunde, wie auch in der pharmazeutischen Industrie, wird Seetang bei Jodmangel, Fettleibigkeit, Rachitis und gegen Müdigkeit eingesetzt, da die Algen Mineralsalz zuführen, schlankheitsfördernd und stimulierend sind. Blasentang in Kombination mit Laminarien hat dieselbe Wirkung wie Blasentang allein, aber gewisse Personen reagieren noch besser auf die Wirkung der Spurenelemente und Inhaltsstoffe dieser Algenmischung. Sie enthalten Schleimstoffe, Algin, Mannitol, Beta-Carotin, Zeaxanthin, Jod, Brom, Kalium, ätherische Öle und viele Mineralstoffe. In Japan werden Algen gewöhnlich als Gemüse serviert.Indikationen

Schilddrüsenunterfunktion, Fettleibigkeit, Lymphknotenentzündung, Asthma, Rheuma, Gicht, Dermatosen, Cellulite, leicht abführend, Demineralisierung, Jodmangel, Kropf, Müdigkeit, hungerstillend ... Kontrainindikation: Bei Jodallergie und Schilddrüsenüberfunktion kann Herzklopfen auftreten, sofort absetzen oder Dosis reduzieren.

Anwendung

1-3 x tägl. 1-2 Kapseln mit viel Wasser
400 mg/Kapsel


Bockhornkleesamen Tabletten 100g

Artikel-Nr.: 2274
In der ayurvedischen Medizin gilt Bockshornklee als das klassische Arzneimittel zur Regulierung des Blutzuckers. Die antidiabetische Wirkung wurde b..
CHF 9.00
zzgl. Versandkosten

In der ayurvedischen Medizin gilt Bockshornklee als das klassische Arzneimittel zur Regulierung des Blutzuckers. Die antidiabetische Wirkung wurde bei Diabetikern gezeigt, denen glich 15g Bockshornkleesamen-Pulver zur Mahlzeit gereicht wurde. Der Blutzuckerspiegei war nach dem Essen ca. 25 niedriger als nach einem Essen ohne Bockshornklee. Auch die signifikante Wirkung von Bockshornklee- samen auf den Fettstoffwechsel wurde in Versuchen bestätigt. Studien zeigen auch eine die Gesundheit unterstützende Wirkung beim Aufhalten des Wachstums von Nierensteinen und bei der rderung von Gewichtsverlust.

Traditionell sagt man dem Bockshornklee allgemein stärkende, regenerierende Wirkungen und die Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens nach. Er wurde traditionell als Aphrodisiakum, bei Katarrhen der oberen Atemwege und als auswurfförderndes Mittel bei Verschleimungen der Lunge eingesetzt. Neben entzündungshemmenden Eigenschaften sind auch antimikrobielle, immunstimulierende und fiebersenkende Effekte sowie positive Wirkungen auf den Herztonus und die Anregung von Darm und Gebärmutter bekannt.

Auch über die milchbildungsfördernde Wirkung von Bockshornklee wird berichtet, der genaue Wirkungsmechanismus ist derzeit noch unbekannt. Es wird ein Zusammenhang mit dem hohen Gehalt an Saponinen sowie verbesserte Verwertbarkeit von Zink und Kupfer durch die Einnahme von Bockshornklee angenommen.

Empfohlene Tagesdosis zur innerlichen Anwendung: 6g zerkleinerte Droge, zum Beispiel 3x täglich 4-6 Tabletten vor den Mahlzeiten.

Weitere Infos:

Bockshornklee, so genannt wegen der „gehörnten“ Form der kleinen Samen, ist eine winterharte Pflanze, die in der Mittelmeerregion und in Asien beheimatet ist. Hier wächst sie nicht nur wild, sondern wird auch seit der Antike planmäßig angebaut. Bekannt ist sie als Gewürz und vielseitiges Heilmittel bereits seit der Antike. Benediktinermönche machten sie auch in Mitteleuropa bekannt. Heilkundige wie Hildegard von Bingen oder Pfarrer Kneipp rühmten ihre hervorragende Wirkung als Hausmittel bei vielerlei Gebrechen. Ihre gesundheitliche Wirkung kann man schlichtweg als phänomenal bezeichnen, was einem Großteil der Bevölkerung völlig unklar ist. Ihr wissenschaftlicher Name lautet Trigonella Foenum Graecum, im englischen Sprachgebrauch entstand daraus „fenugreek“. Die Pflanze gehört zur Familie der Schmetterlingsblütler, enge Verwandtschaft besteht zum Schabziger Klee.

Hierzulande ist Bockshornklee bzw. Bockshornkleesamen bisher noch kaum bekannt, doch allmählich machen ihm seine Eigenschaften als Gewürz und pflanzliches Heilmittel für vielerlei Leiden einen Namen.

Koch-Experten wissen es längst: Die aromatisch duftenden Bockshornkleesamen sind ein essentieller Bestandteil vieler Curry-Mischungen von Indien bis zu den arabischen Ländern. Als Brot- und Käsegewürz waren sie im Mittelalter bereits in Mitteleuropa bekannt und werden auf diese Weise bis heute verwendet. Die genügsame Pflanze wird in Asien als Viehfutter angebaut, man verwendet sie aber auch praktisch mit „Stumpf und Stiel“ in der Küche: Bockshornkleeblätter ergeben auch schmackhaftes Gemüse oder Salat.

Was die heilende Wirkung betrifft, so bestätigen bereits erste wissenschaftliche Studien die jahrtausendealten Erfahrungen. Wie bei vielen traditionellen pflanzlichen Arzneien, werden mit modernen Methoden die wirksamen Inhaltsstoffe erst nach und nach enthüllt und in ihrer Wirksamkeit bestätigt.

Wer zum ersten Mal mit dem breiten Wirkspektrum von Bockshornklee konfrontiert wird, reagiert skeptisch. Jahrtausendealte Erfahrungen bestätigen jedoch die Wirkung und sind in den alten Büchern verschiedener Kulturen unabhängig voneinander niedergeschrieben worden.

Die wertvollen Inhaltsstoffe des Bockshornklees und ihre Wirkung

Die Bockshornkleesamen produzieren – etwa wie Floh- oder Leinsamen, Schleimstoffe, die mit einem Anteil von 30% enthalten sind. Wirksame Inhaltsstoffe auf je 100 Gramm Bockshornkleesamen sind

  • 3 mg Ascorbinsäure oder Vitamin C – bekannt als Antioxidans und      Immun-Booster
  • 176 mg Calcium – bindet Fettsäuren im Darm, reguliert den Stoffwechsel und ist ein wichtiger Knochenbaustein
  • 33,5 mg Eisen – blutbildend und bedeutsam für die Sauerstoffversorgung innerhalb des Organismus
  • 0,6 mg Vitamin B6 – wichtig für den Aminosäurestoffwechsel, reguliert die Nervenleitfähigkeit, fördert gesunde Haut
  • 191 mg Magnesium – unabdingbar für den Fettstoffwechsel, sowie unter anderem für die Funktion von Muskeln und Nerven
  • 23 Gramm Proteine – die bei der Verdauung zu Aminosäuren aufgespalten und wieder neu synthetisiert werden: Sie fördern unter anderem den Muskelaufbau und viele weitere Stoffwechselvorgänge.

Vitamin A: Gut für den Zellschutz, die Sehkraft, bedeutsam als Radikalfänger.

Calciferol, bekannt auch als Vitamin D: Der Körper bildet es teilweise selbst, wenn die Haut der Sonne ausgesetzt wird. Eine zusätzliche Dosis über die Nahrung fördert die Knochenstabilität und hält das Immunsystem intakt. Insbesondere ältere Menschen haben einen erhöhten Bedarf, weil ihr Organismus die Substanz in geringerer Menge produziert.

Coenzym B12 oder Cobalamin: Im Körper dient es dem Zellschutz, der Nervenfunktion und der Blutbildung.

Steroidsaponine, insbesondere Diosgenin beziehungsweise dessen Vorstufe, Foenugraecin, ist ein pflanzliches Hormon, das im Übrigen auch in Yamswurzeln gefunden wird. Man verwendet es unter anderem bei der synthetischen Herstellung des Hormons Progesteron. Das Phytohormon aus dem Bockshornklee ähnelt dem menschlichen Hormon sehr stark und fördert oder reguliert vermutlich wirksam die körpereigene Hormonproduktion: Östrogen oder Prolactin wirken auf Brustgewebe und Milchproduktion, Testosteron fördert die Muskelbildung und erhöht die Libido beim Mann.

Bitterstoffe wie die im Bockshornklee enthaltenen Trigofoenoside regen die Bildung von Magen- und Gallensäure an und damit auch den Appetit. Der Verdauungsvorgang verläuft schneller und effektiver. Die freigesetzten Gallensäuren sind in der Lage, Cholesterin zu binden.

Ätherische Öle sind vermutlich nicht nur für die aromatische Duft- und Geschmacksnote des Bockshornklees verantwortlich, sie wirken auch desinfizierend und antibakteriell. Bei Entzündungen der Hals-, Rachen- oder Mundschleimhaut beispielsweise lindern sie die schmerzhaften Beschwerden. Doch noch sind nicht alle Eigenschaften der ätherischen Öle im Bockshornklee dokumentiert.

Trigonellin, Vitamin B3 oder Nikotinsäure steht dringend im Verdacht, den Haarwuchs zu fördern – In Bockshornkleesamen ist die Substanz mit etwa 3% enthalten. Zusammen mit Diosgenin blockiert der Wirkstoff bestimmte Hormone, die zu Haarausfall führen, und schützen damit die Haarwurzeln.

Die Anwendungsgebiete

Noch sind nicht alle aus alter Zeit überlieferten Anwendungsmöglichkeiten des Bockshornklees wiederentdeckt, geschweige denn anhand wissenschaftlicher Untersuchungen dokumentiert worden. Nachgewiesen sind folgende heilende Wirkungen für Bockshornkleesamen:

Bockshornklee gegen Haarausfall

Das Zusammenwirken von pflanzlichen Hormonen und Vitaminen ist vermutlich die Ursache für die bereits aus der Antike überlieferte Wirksamkeit des Bockshornkleesamens gegen Haarausfall. Hilfreich ist beispielsweise ein Aufguss, der als Getränk oder auch Spülung zur Anwendung kommt. Ein schöner Nebeneffekt: Das Haar wird weich, glänzend und glatt, denn die Behandlung wirkt auch gegen Spliss.

Packungen aus frischen Bockshornkleeblättern, vermischt mit Wasser oder auch Kokosöl, die auf die Kopfhaut aufgetragen, oder eine Paste aus gemahlenem Bockshornkleesamen, mit Kokosöl zu einer Paste verrührt werden in die Kopfhaut einmassiert und jeweils etwa einer halben Stunde Einwirkungszeit wieder ausgewaschen. Das ist zwar umständlich, doch mit etwas Geduld stellt sich nach einigen Wochen neuer Haarwuchs selbst an bereits fast kahlen Stellen ein. Auch etwa zwei Tassen Tee täglich können sich bereits haarwuchsfördernd bemerkbar machen und diffusem Haarausfall Einhalt gebieten. Die Wirkung ist bereits in Studien bewiesen worden (siehe unseren Artikel Bockshornklee: Ein natürliches Mittel gegen Haarausfall).

Vermutlich kräftigen die in der Pflanze enthaltenen Proteine die Haarwurzeln. Dazu versorgt Bockshornkleesamen oder ein Aufguss davon den Organismus mit Vitalstoffen, die den Haarwuchs fördern. Denn er enthält unter anderem reichlich Vitamin B und C, sowie Eisen. Eine wichtige Rolle spielen wiederum die Phytohormone, die zum Schutz der intakten Haarfollikel beitragen.

Auch zu trockene Kopfhaut, Schuppen und sogar seborrhoische Dermatitis, eine unangenehme Entzündung der behaarten Hautbereiche, können mit Bockshornklee auf die beschriebene Weise mit guten Ergebnissen behandelt werden.

Bockshornklee gegen starkes Schwitzen

Wer stets sehr stark und zur Unzeit schwitzt, kann sich mit Bockshornklee Erleichterung verschaffen. Die Dosierung ist wie folgt: 12 Esslöffel Bockshornkleesamen werden mit einem Liter kalten Wassers angesetzt und mehrere Stunden lang eingeweicht. Der Sud wird einmal kurz aufgekocht und für Bäder und Waschungen verwendet (Lesen Sie hier mehr: Bockshornklee gegen Schwitzen).

Bockshornklee gegen Appetitlosigkeit

Das Aroma, die Bitterstoffe und die ätherischen Öle im Bockshornkleesamen fördern den Fluss von Magen- und Gallensäften und regen quasi über die Wahrnehmung den Appetit wieder an – das ist hilfreich bei Essstörungen, bei Menschen in der Rekonvaleszenz oder auch bei Älteren, deren Appetit- und Geschmacksempfinden sich häufig zurückbilden. Die Dosierung: Ein Esslöffel der Samen in Wasser eingeweicht vor einer Mahlzeit geben die Ess-Lust zurück (Weiterlesen: Bockshornklee gegen Appetitlosigkeit).

Bockshornklee als Appetitzügler

Umgekehrt lässt sich Bockshornklee auch zum Zügeln eines allzu großen Appetits zur Anwendung und hilft daher wirksam beim Abnehmen. Die Dosierung besteht in wenigen Tropfen flüssigen Bockshornklee-Extraktes auf etwa 100 ml Wasser oder Saft. Diese Mischung trinkt man auf nüchternen Magen. Das sorgt für ein nachhaltiges Sättigungsgefühl, und der eine oder andere „Nachschlag“ oder Griff zum süßen Snack zwischendurch entfällt.

Bockshornklee für die Potenz

Bockshornklee-Extrakt steigert nachweislich die körpereigene Testosteron-Produktion. Vermutlich sind auch in diesem Falle die enthaltenen Phytohormone die Ursache dafür. Erste wissenschaftliche Tests dokumentieren diese Wirkung. Auch Sportler schätzen Präparate mit Bockshornklee-Extrakt: Mehr Testosteron bedeutet auch, mehr Muskelmasse und entsprechend verbesserte Fettverbrennung. Die Dosierung von Bockshornklee-Kapseln oder Tabletten entspricht der jeweiligen Konzentration des Produktes und folgten den Anweisungen auf der Packung. Hier mehr Infos zur Wirkung auf die Potenz.

Bockshornklee verbessert das Blutbild

Bockshornklee gilt seit alter Zeit auch als blutbildendes Mittel - Vermutlich sind es die Anteile an Eisen und anderen Mineralien und Vitalstoffen, die diese Wirkung hervorbringen.

Bockshornklee bei Diabetes

Bockshornklee-Extrakt steht im Ruf, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Entgegen der Meinung vieler Skeptiker beweisen dies mittlerweile mehrere Studien. Die im Bockshornklee enthaltene Aminosäure 4-Hydroxy-Isoleucin war in der Lage, im Tierversuch über mehrere Wochen hinweg den Blutzuckerwert um beinahe 50% zu senken – ohne dabei den Insulinhaushalt zu beeinträchtigen. Auch die Blutfettwerte normalisieren sich dabei. 2012 wurden diese Studienergebnisse publiziert.

Wer an Diabetes oder einer Diabetes-Vorstufe leidet, sollte die unterstützende, milde Therapie mit dem pflanzlichen Heilmittel Bockshornklee mit dem behandelnden Mediziner absprechen. Die Dosierung eines wirksamen Getränkes daraus besteht aus 150 ml kaltem Wasser und 500 mg pulverisiertem Bockshornkleesamen. Das Ganze sollte mindestens zwei oder drei Stunden aufquellen. Nach dem Abseihen werden täglich etwa drei bis fünf Tassen des Gebräus getrunken. 

Bockshornklee zur Milchbildung beim Stillen

Die Phytohormone im Bockshornklee kommen zum Einsatz, wenn es um eine bessere Milchbildung und störungsfreies Stillen geht: Die körpereigene Östrogen- und Prolactin-Produktion werden dabei angeregt. Sehr schwach wirkt der übliche Stilltee, bei dem Bockshornkleesamen nur einer von mehreren Bestandteilen ist. Effektiver sind Bockshornklee-Kapseln – welche Mengen sich jeweils für junge Mütter empfehlen, sollte mit dem Arzt oder der Hebamme abgesprochen werden. In der Regel genügt eine Dosierung von etwa drei Gramm Bockshornklee-Extrakt täglich. (Weiterlesen: Bockshornklee zur Milchbildung beim Stillen)

Bockshornklee für Pferde und andere Haustiere

Bockshornklee ist in vielen Ländern sogar ein beliebtes Grünfutter für Vieh und Pferde. Bei anderen Nutztieren wird Bockshornklee häufig zur Mast eingesetzt. Die Samen oder ein Extrakt bei innerer Anwendung verhelfen schwerfuttrigen, kranken oder älteren Pferden wieder zu mehr Appetit. Verdauung und Nahrungsverwertung lassen sich damit deutlich verbessern, ebenso der Blutfluss. Ebenso wie beim Menschen können die Samen die Milchbildung fördern und wirken schleimlösend bei allen Arten von Erkrankungen der Atemwege. Bockshornklee-Öl als Futterzusatz fördert den Stoffwechsel und steigert damit die Vitalität und die Abwehrkräfte.

Bei Pferden und anderen Haustieren lassen sich selbstverständlich auch Packungen und Auflagen aus Bockshornklee zur Behandlung von Wunden, Geschwüren oder Ekzemen benutzen. Vorsicht ist allerdings bei Katzen geboten: Sie reagieren hochempfindlich auf die Toxine in den ätherischen Ölen von Teebaumöl oder auch Bockshornkleesaat und man sollte bei ihnen auf diese Mittel verzichten.

Bockshornklee äußerlich gegen Erkrankungen der Atemwege und Hauterkrankungen

Mahlt man die Bockshornkleesamen und vermischt das Pulver mit Wasser zu einer Paste oder einem Brei, der kurz aufkochen sollte, erhält man ein gutes Mittel als Auflage gegen Entzündungen der oberen Atemwege, Rheumatische oder arthritische Schmerzen, Furunkel, Ekzeme und andere Hautprobleme. Die Packung wirkt dabei jeweils wärmend, lindernd und entgiftend.

Weitere mögliche Anwendungen

In der traditionellen Medizin fand Bockshornkleesamen in unterschiedlicher Aufbereitung häufig gegen Fieber, Magen- und Darmerkrankungen Drüsenschwellungen, Muskel- oder Gichtschmerzen Anwendung.

Die in Bockshornklee enthaltenen Schleimstoffe erfüllen eine Vielzahl wichtiger Funktionen: Diese quellen bei Kontakt mit Flüssigkeit stark auf und bilden eine viskose, also zähe, dickflüssige Masse, die krankes, entzündetes Gewebe schützend überzieht. Dies bedeutet unter anderem Schutz vor dem Eindringen weiterer Erreger. Zudem wird das betroffene Gewebe weich und feucht gehalten: Entzündliche Magen-Darmerkrankungen, Halsentzündungen oder Ekzeme und Wunden werden dadurch effektiv gelindert. Zudem sind die Schleimstoffe in der Lage, Säuren zu binden, eine Wohltat für einen geplagten, übersäuerten Magen. Erfahrungen zeigen, dass Schleimstoffe sich auch stabilisierend auf das Immunsystem auswirken.

Ein natürliches Mittel gegen starkes Schwitzen (Hyperhidrose)

Schweißproduktion ist eine gesunde Reaktion des Körpers, um überschüssige Wärme abzuleiten. Bei körperlicher Anstrengung, zu hoher Außentemperatur, aber auch vor Aufregung, Angst oder Zorn beginnt jeder Mensch je nach Veranlagung mehr oder weniger rasch an zu schwitzen.

In der Medizin spricht man dann von idiopathischer Hyperhidrose, wenn ein Mensch vor allem tagsüber übermäßig viel und oft ohne ersichtliche Ursache schwitzt. Dabei leiden die Betroffenen vor allem an ständig feuchten Händen, Füßen oder Stirn, sowie an Achselschweiß, aber auch Schweißausbrüche am ganzen Körper sind möglich. Das ist lästig und wird oft als beschämend empfunden.

Die sekundäre Hyperhidrose tritt in den Wechseljahren auf, bei Stress und Angstzuständen, bei veränderter Ernährung und Lebensführung sowie bei Übergewicht, oder sie kündigt eine Erkrankung an. Auch eine Reihe von Medikamenten kann verstärkte Schweißproduktion auslösen.

Ständig nass geschwitzt, stets mit dunklen Flecken in der Kleidung unter den Armen, büßen Menschen, die an Hyperhidrose leiden, einiges an Lebensqualität ein. Sie fühlen sich häufig sozial gehemmt und empfinden sich als „unsauber“.

Die schlechte Lösung: Medikamente und Chemie

Was kann man gegen starkes Schwitzen tun? Wer mit Schweißausbrüchen oder Schweißbildung zum Arzt geht, liegt richtig: Denn nur so können die Ursachen genau abgeklärt werden. Doch was tun, wenn es sich um eine unerklärliche, primäre, oft angeborene Hyperhidrose handelt? Drogerien und Apotheken halten einige wirksame Mittel bereit. Nur wenige Medikamente gegen Schwitzen sind erhältlich, und auch diese werden wegen möglicher Nebenwirkungen nur in extremen Fällen verordnet. Doch glücklicherweise ist gegen starkes Schwitzen das eine oder andere harmlosere Kraut gewachsen, und auch einige hochmoderne Methoden bringen Erfolg:

  • Antitranspirante mit dem Wirkstoff Aluminiumchlorid finden als Körperpuder, Gel, Lotion oder Deo Roller Verwendung. Die auf der Haut freigesetzten Aluminiumsalze verstopfen die Schweißdrüsen – bekämpfen also lediglich das Symptom. Unter Umständen treten Hautreizungen auf. Aluminium im Deodorant steht akut im Verdacht, Krebs auszulösen.
  • Salben mit dem Inhaltsstoff Methenamin werden auf stark schwitzende Hautpartien aufgetragen. Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei Aluminiumchlorid – auch hier können Überempfindlichkeitsreaktionen entstehen.
  • Salbeitee oder -extrakte können innerlich wie äußerlich angewendet werden und die Schweißproduktion herabsetzen: Sie wirken adstringierend auf Poren und Drüsen und beruhigen zugleich das zentrale Nervensystem. Phytoöstrogene, Gerbstoffe und ätherische Öle wirken hier zusammen. Bei einer Überdosierung können unangenehme auch unerwünschte Wirkungen auftreten. In der Regel gut verträglich sind ein bis zwei Tassen Salbeitee täglich. Salbeitee gilt als altes Hausmittel gegen Schwitzen.
  • Mit Leitungswasseriontophorese wird in einem Wasserbad Gleitstrom über die Haut geleitet – vorübergehend oder dauerhaft tritt Besserung ein.
  • In schweren Fällen lassen sich überaktive Schweißdrüsen durch eine Injektion mit Botulinumtoxin A lahmlegen –hier wird der Nervenbotenstoff Acetylcholin an der Ausschüttung gehindert. Die Injektion muss stets nach einer gewissen Zeit wiederholt werden.

Bockshornklee: Natürliches Mittel gegen starkes Schwitzen

Ein nachweislich wirkungsvolles und natürliches Mittel gegen Schwitzen ist ein Aufguss aus Bockshornkleesamen: Die Zubereitung und Anwendung erfordert ein wenig Aufwand, dafür sind keine Nebenwirkungen zu befürchten. Die Inhaltsstoffe des Bockshornkleesamens sind in der Lage, die überaktiven Schweißdrüsen und die dafür verantwortlichen Nervenbahnen zu beruhigen und das auf einer schonenden Weise, die kein anderes Mittel schafft.

Dazu setzt man 12 Esslöffel Bockshornkleesamen mit einem Liter kalten Wassers an und lässt sie sechs Stunden lang einweichen. Im Anschluss muss der Sud kurz sieden. Danach lässt man ihn abkühlen und verdünnt ihn mit Wasser. Insbesondere bei feuchten Händen oder Füßen erzielen etwa viertelstündige Bäder in dem Sud eine gute Wirkung.

Fazit: mit Bockshornklee Natürlich und gesund gegen Schwitzen vorgehen

Liegen keine schwerwiegenden, medizinischen Ursachen vor, sind die Schweißausbrüche etwa auf die Wechseljahre, auf Stress oder Veranlagung zurückzuführen, können die Symptome auf einfache Weise rasch gebessert werden:

Mit dem pflanzlichen Mittel Bockshornkleesamen kann starkes Schwitzen recht schnell unterbunden oder zumindest abgeschwächt werden. Die Betroffenen fühlen sich so auch ohne medizinische Hilfe wieder frischer und selbstsicherer. Einen Versuch ist Bockshornklee allemal wert. 

Bockshornklee, so genannt wegen der „gehörnten“ Form der kleinen Samen, ist eine winterharte Pflanze, die in der Mittelmeerregion und in Asien beheimatet ist. Hier wächst sie nicht nur wild, sondern wird auch seit der Antike planmäßig angebaut. Bekannt ist sie als Gewürz und vielseitiges Heilmittel bereits seit der Antike. Benediktinermönche machten sie auch in Mitteleuropa bekannt. Heilkundige wie Hildegard von Bingen oder Pfarrer Kneipp rühmten ihre hervorragende Wirkung als Hausmittel bei vielerlei Gebrechen. Ihre gesundheitliche Wirkung kann man schlichtweg als phänomenal bezeichnen, was einem Großteil der Bevölkerung völlig unklar ist. Ihr wissenschaftlicher Name lautet Trigonella Foenum Graecum, im englischen Sprachgebrauch entstand daraus „fenugreek“. Die Pflanze gehört zur Familie der Schmetterlingsblütler, enge Verwandtschaft besteht zum Schabziger Klee.

Hierzulande ist Bockshornklee bzw. Bockshornkleesamen bisher noch kaum bekannt, doch allmählich machen ihm seine Eigenschaften als Gewürz und pflanzliches Heilmittel für vielerlei Leiden einen Namen.

Koch-Experten wissen es längst: Die aromatisch duftenden Bockshornkleesamen sind ein essentieller Bestandteil vieler Curry-Mischungen von Indien bis zu den arabischen Ländern. Als Brot- und Käsegewürz waren sie im Mittelalter bereits in Mitteleuropa bekannt und werden auf diese Weise bis heute verwendet. Die genügsame Pflanze wird in Asien als Viehfutter angebaut, man verwendet sie aber auch praktisch mit „Stumpf und Stiel“ in der Küche: Bockshornkleeblätter ergeben auch schmackhaftes Gemüse oder Salat.

Was die heilende Wirkung betrifft, so bestätigen bereits erste wissenschaftliche Studien die jahrtausendealten Erfahrungen. Wie bei vielen traditionellen pflanzlichen Arzneien, werden mit modernen Methoden die wirksamen Inhaltsstoffe erst nach und nach enthüllt und in ihrer Wirksamkeit bestätigt.

Wer zum ersten Mal mit dem breiten Wirkspektrum von Bockshornklee konfrontiert wird, reagiert skeptisch. Jahrtausendealte Erfahrungen bestätigen jedoch die Wirkung und sind in den alten Büchern verschiedener Kulturen unabhängig voneinander niedergeschrieben worden.


Caralluma fimbriata – Die ideale Abnehmhilfe aus Indien

Artikel-Nr.: 2271
Caralluma fimbriata – Die ideale Abnehmhilfe aus Indien
Caralluma fimbriata gehört zu den Seidenpflanzengewächsen. Sie ist ein Sukkulent, also eine..
CHF 35.00
zzgl. Versandkosten

Caralluma fimbriata – Die ideale Abnehmhilfe aus Indien

Caralluma fimbriata gehört zu den Seidenpflanzengewächsen. Sie ist ein Sukkulent, also eine Pflanze, die in ihren Stängeln und Blättern große Mengen Wasser speichern kann. Ihr Name leitet sich von der arabischen Bezeichnung qarh al-luhum (Wunde im Fleisch) ab. Caralluma kommt hauptsächlich in Indien, Afghanistan, Arabien und Afrika vor und wird von der dortigen Bevölkerung als Gemüse oder Chutney gegessen. Und das nicht nur, um sich zu ernähren ...

Nachdem Caralluma als Nahrungsmittel entdeckt wurde – und das dürfte vor ein paar tausend Jahren der Fall gewesen sein – zeigte sich, dass die Pflanze Hunger- und Durstgefühle unterdrücken und die Ausdauer und Leistungsfähigkeit erhöhen kann. Das war eine große Hilfe in Notzeiten oder während langer Jagdausflüge. Diese besonderen Fähigkeiten der Caralluma sind natürlich für alle ideal, die abnehmen möchten.

Die 4-fach-Wirkung von Caralluma gegen überflüssige Pfunde

Als natürlicher, nebenwirkungsarmer Appetitzügler ist ein Pflanzenextrakt aus Caralluma den meisten auf dem Diät-Markt angebotenen Produkten weit überlegen, denn

  1. Caralluma unterdrückt Hungergefühle,
  2. hemmt die Fettaufnahme,
  3. fördert die Fettverbrennung und
  4. sorgt für mehr Energie.

Durch diese vier verschiedenen Wirkungsansätze ist das Abnehmen mit Caralluma besonders leicht und effektiv. Sie helfen, das erreichte Wunschgewicht dauerhaft zu halten. Sämtliche negativen Begleitsymptome von Diäten wie Heißhungerattacken, Gereiztheit und Energielosigkeit werden durch Caralluma gelindert. Da die seelische Belastung deutlich verringert wird, fühlt man sich trotz Diät rundum wohl. Und der stete Gewichtsverlust motiviert und stärkt das Durchhaltevermögen.

Studien belegen die „Rundum-Wirkung“ von Caralluma

In einer amerikanischen Studie aus dem Jahre 2003 verloren Teilnehmer die Caralluma einnahmen signifikant mehr Gewicht, als Teilnehmer, die nur ein Placebo erhielten. Auch der Body-Mass-Index (BMI), der Blutdruck und die Pulsfrequenz sanken eindeutig stärker als in der Vergleichsgruppe. Die Probanden berichteten von einem Rückgang ihrer Hungergefühle und empfanden Caralluma als sehr verträglich. Es kam nur in wenigen Fällen zu leichten Verdauungsbeschwerden, die unter der weiteren Einnahme schnell verschwanden.

Endlich erfolgreich abnehmen - ohne Hungergefühle und ohne Jo-Jo-Effekt

Sie kennen das sicher: wenn die Hose kneift oder das Jackett nicht mehr zugeht, ist es Zeit abzunehmen. Vielleicht geht es Ihnen dann wie den meisten Menschen, bei denen die Hoffnung über die Erfahrung siegt. Sie versuchen es mit der x-ten Diät. Es muss doch endlich einmal gelingen, ein paar Kilo loszuwerden.

Doch die bohrenden Hungergefühle führen zu Heißhunger-Attacken, die nicht zu kontrollieren sind. Der ständige Verzicht auf alle Dickmacher macht Sie gereizt und missgestimmt. Und - Sie ahnen es bereits im Vorfeld - selbst wenn Sie die Diät tapfer durchgehalten haben, nehmen Sie gleich wieder zu. Häufig so viel, dass Sie noch mehr wiegen als vor der Diät. Der Jo-Jo-Effekt lässt grüßen ..  

In Zukunft brauchen Sie sich nicht mehr mit den unangenehmen Begleiterscheinungen und frustrierenden Ergebnisse Ihrer Diäten herumzuquälen. Nutzen Sie jetzt die vierfache Wirkung von Caralluma fimbriata, um endlich erfolgreich abzunehmen.

Caralluma mindert Ihre Hungergefühle, stört die Fettaufnahme, fördert die Fettverbrennung und kann Ihnen mehr Energie geben. Mit Caralluma fühlen Sie sich rundum wohl und nehmen besser und leichter ab. Außerdem bekommen Sie wieder "Figur", weil Caralluma den Muskelaufbau fördert.

Probieren Sie diese wunderbare, natürliche Abnehmhilfe, die schon vielen Menschen geholfen hat, die unliebsamen Speckpolster loszuwerden.

Mit der Hilfe von Caralluma können auch Sie endlich leichter, erfolgreicher und ganz natürlich

abnehmen - ohne Chemie.

Bei einer neueren Studie war die positive Wirkung von Caralluma sogar noch deutlicher. Bei den Caralluma-Teilnehmern kam es zu einem erheblich höheren Gewichtsrückgang als bei der Vergleichsgruppe. Außerdem verringerte Caralluma den Hüftumfang, die Triglycerid-Werte und die Aufnahme von Fetten.Diese positiven Ergebnisse sind auf die Inhaltsstoffe der Caralluma zurückzuführen. Dazu zählen in erster Linie ihre Hauptwirkstoffe, die Pregnan-Glykoside aber auch Megastigman-Glykoside, Flavon-Glykoside, Saponine und eine Reihe weiterer sekundärer Pflanzenstoffe.

Verzehrempfehlung: Täglich 2 Kapseln mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit


Chlorella Kapseln

Artikel-Nr.: 2084
Indikationen
Schwermetallüberbelastung, Quecksilbervergiftung, rheumatische Erkrankungen, Übergewicht, hungerstillend, Demineralisierung, Eiweissm..
CHF 45.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen
Schwermetallüberbelastung, Quecksilbervergiftung, rheumatische Erkrankungen, Übergewicht, hungerstillend, Demineralisierung, Eiweissmangel

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Chlorella ellipsoides algae

Sammelgut :
Algen (Cyanobakterien)

Chlorella ist eine Gattung der Süsswasseralgen. Sie bildet kugelförmige, einzeln vorliegende Zellen und ist durch Chlorophyll a und b grün gefärbt. Die Zellen sind mit 2 bis 10 µm Durchmesser sehr klein. Diese Algengattung ist in der Natur weit verbreitet, sie kann aber auch gezielt kultiviert werden. Sie wird innerhalb der Art Trebouxiophyceae klassifiziert. Chlorella vulgaris wurde früher zusammen mit anderen, ähnlich aussehenden Arten unter dem Namen Chlorella pyrenoidosa geführt. 1992 konnte jedoch gezeigt werden, dass es die Art „Chlorella pyrenoidosa“ nicht gibt. Diese Süsswasseralge wirkt hungerstillend, da im Algenkraut viele Ballast- und Quellstoffe enthalten sind. Umfangreiche Forschungen haben gezeigt, dass Chlorella Schwermetalle bindet und ausschwemmt, wie Cadmium und Quecksilber (das in Amalgamplomben enthalten ist). Gleichzeitig reguliert es die körpereigene Abwehr. Schwermetalle können für viele Krankheiten verantwortlich gemacht werden. Besonders gute Erfah-rungen mit der Mikro-Alge wurden auch bei rheumatischen Erkrankungen gemacht. Ausserdem führt Chlorella lebenswichtige Nährstoffe zu, wie z.B. Vitamine, Aminosäuren, Lutein und Mineralstoffe. Andere Wirkstoffe, wie Schleimstoffe und Algininsäure, können helfen das Gewicht zu regulieren. (Siehe auch Spirulina und die Erklärung, was Blaualgen sind - Cyanobakterien)

Anwendung:

1-6 Kapseln tägl. mit viel Wasser
200 mg/Kapsel oder 500 mg/Tablette


Garcinia Cambogia 200 Kapseln

Artikel-Nr.: 2206
Indikationen

Übergewicht, Fettpolster , Cellulite, Durchfall, Magen-, Darmgeschwüre, Cholesterin .
CHF 39.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: Naturheilkunde kurz und bündig:

Garcinia bildet eine eigene Gattung innerhalb der Familie der Clusiacea und gehört zur grossen Familie der Zitrusfrüchte. Sie umfasst bis 450 Arten und ist nahezu weltweit in den Tropen verbreitet. Es sind immergrüne Bäume oder Sträucher. Die Pflanzen sind meist zweihäusig, in Ausnahmefällen auch mal zwittrig. Nach der Blüte bilden sich Beeren mit bis zu 4 grossen Samenkörnern.

Garcinia Cambogia wächst hauptsächlich in Südasien. Sie wird auch als indischer Kürbis, Gambooge, Brindleberry oder Malabar tamarid bezeichnet. In Thailand wird die Frucht in traditionellen Gerichten als Gewürz und auch medizinisch verwendet. In Indien wird die Frucht als Zugabe zur Curry-Mischung gebraucht und zum Einsalzen von Fisch verwendet.

Die Frucht der Carcinia Cambogia gehört zwar zu den Zitrusfrüchten, sieht aber innen eher wie eine Beere, aussen wie ein Kürbis aus und hat etwa die Grösse einer Orange. Aus der getrockneten Schale der Frucht wird die Hydroxy-Zitronensäure (HCA) gewonnen. Dieser Wirkstoff aus dem Fruchtextrakt kann zur Gewichtsregulierung eingesetzt werden. Der Extrakt der Garcinia Cambogia ist inzwischen ein weit verbreitetes Diät-Produkt und wird wegen seiner Wirkung gegen Fettleibigkeit benutzt. Der Konsument spürt bei der Einnahme ein vermindertes Hungergefühl und nimmt deshalb auch weniger Kalorien zu sich. HCA hilft aktiv gegen die Fettablagerungen, hemmt das Enzym Citratlyase, welches die Umwandlung von Zucker und Kohlenhydrate in Fett fördert und reduziert so die Umwandlung der Kohlenhydrate in Fett. Anders ausgedrückt, es reduziert die Einlagerung von Fetten in die Speicherzellen im Körper. Wenn diese Fettspeicherzellen weniger Nachschub erhalten, dann geben sie das gespeicherte Fett kontinuierlich ab, so können sich die Fettzellen verkleinern. Allerdings kann man mit Garcinia nicht vermehrt fettige Speisen essen (Chitosan wäre in diesem Fall besser). Die Fruchtschalen von Garcinia cambogia sind essbar, aber für einen direkten Konsum zu sauer. In der Ayurvedischen Medizin wird diese Frucht seit Jahrhunderten bei Darmparasiten, gegen Verstopfung bei Ödemen und als Appetitzügler verwendet.

Die ayurvedischen Ärzte setzen diese Frucht ausserdem als Verdauungshilfe, bei Rheuma und verspäteter Monatsblutung ein. 1965 bestätigten wissenschaftliche Untersuchungen dem Wirkstoff HCA aus Garcinia cambogia schlankheitsfördernde Eigenschaften. Dies interessierte damals auch Hoffmann-La Roche, jedoch erhielten sie kein Patent auf HCA und verzichteten auf die Vermarktung. HCA reduziert die Umwandlung der überschüssigen Zuckeranteilen in Fett und hemmt die Synthese und Absorption von Fett, Cholesterin und Triglyceriden. HCA bewirkt eine Reduzierung des Hungergefühls, denn erhöhte Glykogenspeicher signalisieren dem Gehirn, dass eine Sättigung erreicht ist. Die Insulin-Hunger-Spirale wird durchbrochen und der Blutzuckerspiegel sinkt nicht so schnell ab. Sie haben weniger Hunger und essen daher weniger. Bis heute sind keine Nebenwirkungen bekannt und die Einnahme ist problemlos.

Eine andere bekannte Art in der Gattung Garcinia sind die Mangostane (Garcinia mangostana). Das Wort „Mangostan“ stammt aus dem Malaiischen, denn diese Art ist auf der Malaiischen Halbinsel heimisch. Die Frucht dieses tropischen Baumes ist essbar. Mangostan wächst als ein immergrüner Baum und wird bis 25 Metern hoch, ist zweihäusig und die weiblichen Blüten sind grösser als die männlichen. Die Hauptblütezeit ist September bis Oktober und die Früchte reifen im November und Dezember. Die Mangostanfrucht enthält Antioxidantien in hoher Konzentration. Einige der bekanntesten sind Polyphenole, Katechine, Xanthone, Stilbene und Tannine. Die antioxidative Wirkung von Mangostan hat sich als wirksamer als die von Vitamin E herausgestellt. In Asien wird seit langem die Mangostan-Frucht als hochwirksames, entzündungs- und schmerzhemmendes Mittel bei Hautausschlägen, Ekzemen und verschiedenen Hautkrankheiten verwendet.

Anwendung

3 x 1-2 Kapseln tägl. mit viel Wasser


Himalaya Kristall Salz 1kg

Artikel-Nr.: 2143
Das weisse Gold der Erde
Kristallsalz aus dem Himalaya Gebirge.
CHF 19.00
zzgl. Versandkosten

Himalaja Kristallsalz

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Das weisse Gold der Erde

Kristallsalz aus dem Himalayagebirge

Himalaya «Kristallsalz» wird in den geschützten Himalayaregionen abgebaut, wo es über Millionen von Jahren durch die Austrocknung der Urmeere herangereift ist und sich in kristalliner Form abgelagert hat. In dem ganzheitlichen und mineralreichen Speisesalz sind alle essentiellen Elemente von Natur aus in ihrer kristallinen Struktur eingebunden. Es unterliegt keiner industriellen Bearbeitung und ist von einzigartig, bioenergetischer Qualität. In seiner natürlichen Beschaffenheit stellt es die hochwertigste Form von Natursalz dar.

KRISTALLSALZ

Das Wort gilt als Synonym für ein biophysikalisches Qualitätskriterium. Im Rahmen erster ganzheitlicher Untersuchungen natürlicher und hochgradig kristalliner Steinsalze aus dem Salzbergwerk Berchtesgaden, sowie einem Salzstollen im Karakorum (Pakistan), in Bezug auf deren physikalischen wie auch biophysikalischen Eigenschaften, hat Peter Ferreira (Buchautor, Biophysiker und Leiter dieser wissenschaftlichen Forschungsarbeit) diese Salze aufgrund ihrer einzigartigen und nachweisbar ganzheitlichen Qualitätskriterien als «Kristallsalz» bezeichnet. Wichtig: Reines «Kristallsalz» in der uns vorliegenden Form ist äusserst selten. Deshalb empfehlen wir, genau darauf zu achten, was Ihnen unter dem Begriff «Kristallsalz» angeboten wird! Himalaja «Kristallsalz» erfüllt alle Kriterien, die im Codex Alimentarius für Speisesalz gesetzlich geregelt sind. Achten sie darauf, dass es 100% naturrein, ungebleicht, unraffiniert, ohne Rieselhilfen und manuell verarbeitet ist.

Natürliches «Kristallsalz» gehört aus therapeutischer Sicht zu einer der hochwertigsten Formen von Natursalz. Die meisten im «Kristallsalz» gebundenen Mineralien und Spurenelemente sind in zellverfügbarer (kolloialer-ionisierter) Form gebunden. Dies ermöglicht dem Körper die notwendige Aufnahme der natürlichen Antagonisten (natürliche Gegenspieler), wie Kalium, Magnesium und Kalzium, sowie aller daran beteiligten Spurenelemente. «Kristallsalz» ist aus dieser Sicht vollwertig im Gegensatz zum handelsüblichen Kochsalz, das durch den Raffinierungsprozess in der Regel nur noch aus Natrium und Chlorid besteht und seiner weiteren Elementen «beraubt» wurde.

Entstehung von Ursalz

«Kristallsalz» ist durch die Austrocknung der Urmeere entstanden. Die für die Austrocknung der Meere verantwortliche Sonnenenergie ist in jedem atomaren Salzgitterbaustein durch Biophotonen gebunden. Um die natürlichen Elemente von Salz wieder zu ionisieren, bzw. die atomaren Gitterkräfte der Salze zu überwinden, muss die gleiche Menge an Energie aufgewendet werden, welche für den Aufbau des atomaren Salzgitters verantwortlich war. Beim Schmelzen von Salz sind 800 Grad Celsius notwendig. Um so erstaunlicher ist es, dass Wasser die natürlichen Gitterkräfte von Salz überwinden kann. Bei diesem Vorgang, den wir Hydratation nennen, werden ohne zusätzlichen Energieaufwand die im Salz gespeicherten Biophotonen in der dabei entsprechenden Natursole freigesetzt. Es handelt sich dabei um freie Hydrationsenergie, welche durch Temperaturabsenkung beim Lösungsvorgang nachgewiesen werden kann.

Die Wichtigkeit von Natursalz

Vergleichen wir Meerwasser mit unserem Blut, wird deutlich, wie wichtig Natursalze für den Körper sind. Denn unsere Körperflüssigkeiten enthalten die gleichen Salze in fast gleichen Mischungsverhältnissen wie das Meerwasser, bzw. die aus dem Meerwasser entstandenen Natursalze. Meerwasser enthält 84 Elemente. Die gleichen 84 Elemente können in unserem Organismus nachgewiesen werden (z.B. Calcium, Magnesium, Phosphor, Kalium, Schwefel, Eisen, Kupfer, Mangan, Nickel, Selen,...).

Nicht nur aus chemischer Sicht ist unser reines «Kristallsalz» für unseren Körper von notwendiger Bedeutung, sondern gerade den biophysikalischen Eigenschaften von «Kristallsalz» wird immer mehr Beachtung geschenkt. Bei Natursole handelt es sich förmlich um ein messbares Energiemeer, welches unseren Körper ernährungsphysiologisch, wie auch in der therapeutischen Anwendung positiv beeinflussen kann. «Kristallsalz» wird entgegen den meisten Steinsalzen noch mit der Hand abgebaut. Es unterliegt keinem industriellen Eingriff oder einer maschinellen Behandlung. Somit sind die naturgesetzlichen Qualitäten des „Kristallsalzes“ gewährleistet.

Himalaja-Kristallsalz fein

Dieses eignet sich sehr gut zum Würzen und Haltbarmachen von Speisen. Nachfolgend einige Beispiele der zahlreichen weiteren Anwendungen im Gesundheitsbereich.

Sole (26%): Zubereitung im Glas, Glaskrug oder Weck-Einmachglas: Übergiessen Sie die Salzbrocken mit Quellwasser bis alle Kristalle bedeckt sind. Nach ca. 1,5 h ist eine 26-prozentige Sole (gesättigte Lösung) entstanden. Nun ist die Sole gebrauchsfertig und Sie können jederzeit Wasser nachfüllen, bis sich die Kristallbrocken komplett aufgelöst haben. Geben Sie einen Teelöffel der oben beschriebenen Sole in ein Trinkglas, füllen Sie mit gutem Quellwasser auf und trinken das am besten morgens auf nüchternen Magen. Bei empfindlichen Menschen und Kindern kann man die Sole auch tropfenweise verwenden. Sie können auch einen Teelöffel in eine Flasche gutes Quellwasser geben und das über den Tag verteilt trinken. Die Sole sollte täglich über einen längeren Zeitraum getrunken werden. Wichtig: während dieser Zeit sollten Sie täglich mindestens zwei Liter gutes Quellwasser trinken. Diese Soletrinkkur unterstützt und stärkt die Organtätigkeiten und eignet sich hervorragend zum Aufbau des Elektrolytenhaushaltes.

Solebad: Stärkt die Abwehrkräfte und regt die Hautfunktionen an. Empfehlung: Wassertemperatur 37° Celsius, Badedauer ca. 15–20 min. Der Vollmond und der zunehmende Mond optimiert die Aufnahmefähigkeit der Mineralien, der Neumond und der abnehmende Mond die Entschlackung des Körpers.

Vollbad: 80–100 Liter = 1 bis 1,2 kg Kristallsalz bzw. 0,5 kg

für 40 bis 50 Liter.

Soleinhalation: Etwas Natursole in ein heisses Dampfbad, oder Natursalz direkt in das heisse Wasser geben und mit bedecktem Kopf 10 bis 15 Minuten inhalieren. Die Atemwege brauchen nach der Inhalation etwa 30 Minuten, bis sich die Sekrete lösen können.

Sorten: Kristallsalz Brocken und Kristallsalz fein gemahlen. Weitere Anwendungen entnehmen Sie dem Buch «Wasser & Salz».

Himalaya-Kristallsalz - Natursalz-Kissen

Mit reinen ätherischen Ölen oder pur. Zum Wärmen oder Kühlen und für wohltuende Bäder. Ein uraltes Hausmittel, warm oder kalt, ganz nach Bedarf. Im traditionellen Salz-Handwerk abgebaut, pur, so wie es seit über 250 Mio. Jahren im Schoss der Erde liegt. Mit allen Mineralien und Spurenelementen die unser Körper braucht.

Anwendung:

Das Salz-Kissen wird im max. 110° C vorgeheizten Backofen aufgewärmt. Bei geringerem Wärmebedarf auf die Heizung legen. Nach der Aufwärmung wird das Kissen auf die wärmbedürftige Körperstelle gelegt. Im Tiefkühlfach gekühlt, ist das Salz-Kissen auch als wohltuende Körperkompresse verwendbar. Das Salz-Kissen ist mit ca. 1,2 kg Bergkern / Kristallsalz gefüllt und eignet sich bestens zur Herstellung eines Solebades. Essoll mind. eine Salzkonzentration von 1% aufweisen und die Badetemperatur sollte 37° C betragen. Ein Kissen reicht für 120 Liter Solebad. Badedauer ca. 15–20 Minuten.

Achtung: die Trübung des Wassers ist naturgemäss und beeinträchtigt nicht die Qualität des Solebades.

________________________________________________________________________________________________

Buchhinweis im Shop: Wasser & Salz, Urquell des Lebens

Autoren: Dr. med. Barbara Hendel/Peter Ferreira

Inhalt: Dieses Buch führt Sie in die fantastische Welt der beiden Urelemente Wasser und Salz und weiht Sie in die neusten Erkenntnisse der geheimen Kräfte der Natur ein. An praktischen Beispielen wird Ihnen gezeigt, wie Sie mit Wasser und Salz gesund werden und bleiben, Ihr Wohlbefinden steigern, Ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht finden und Energie erlangen.


Himalaya Salz fein 0.250

Artikel-Nr.: 2144
Himalayasalz ist ein rosagetöntes Steinsalz, welches 10 chemische Elemente enthält. Das Salz stammt im Wesentlichen aus dem Salzbergwerk Khewra (übe..
CHF 5.50
zzgl. Versandkosten

Himalaya Salz

Das weisse Gold der Erde

Kristallsalz aus dem Himalaya Gebirge

Auszug aus dem Buch: Naturheilkunde kurz und bündig

Himalaya «Kristallsalz» wird in den geschützten Himalaya Regionen abgebaut, wo es über Millionen von Jahren durch Austrocknung der Urmeere herangereift ist und sich in kristalliner Form abgelagert hat. In dem ganzheitlichen und mineralreichen Speisesalz sind alle essentiellen Elemente der Natur aus in ihrer kristallinen Struktur eingebunden Es unterliegt keiner industriellen Bearbeitung und ist von einzigartig, bioenergetischer Qualität. In seiner natürlichen Beschaffenheit stellt es die hochwertigste Form von Natursalz dar.

Himalayasalz fein eignet sich gut zum Würzen und Haltbarmachen von Speisen.

Himalayasalz ist ein rosagetöntes Steinsalz, welches 10 chemische Elemente enthält. Das Salz stammt im Wesentlichen aus dem Salzbergwerk Khewra (über 100 km südlich von Islamabad) im Salzgebirge in der pakistanischen Provinz Punjab. Ein kleinerer Teil des als Himalayasalz vertriebenen Salzes stammt aus polnischem Bergbau. Seine Färbung verdankt es insbesondere eines geringfügigen Anteils an den Eisenionen.


Hopfen Kapseln

Artikel-Nr.: 2088
Indikationen
Schlaflosigkeit, Nervosität, nerv. Magenbeschwerden, Blähungen, Depression, Wechseljahre, Menstruationskrämpfe, Östrogenmangel, allg...
CHF 32.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen
Schlaflosigkeit, Nervosität, nerv. Magenbeschwerden, Blähungen, Depression, Wechseljahre, Menstruationskrämpfe, Östrogenmangel, allg. Krämpfe bei Nieren- und Blasenleiden, harntreibend, sexuelle Überreiztheit

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Humulus lupulus strob.

Sammelgut :
Hopfenzapfen (Fruchtzapfen)

Der Echte Hopfen (Humulus lupulus) ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Hanfgewächse (Cannabaceae) und ist durch seine Verwendung beim Bierbrauen bekannt. Die Wildform des Echten Hopfens wächst bevorzugt an stickstoffreichen Standorten mit höherer Bodenfeuchte, zum Beispiel in Auwäldern, aber auch an Waldrändern und in Gebüschen auf trockeneren Flächen. Mit seinen rechtswindenden Ranken von zwei bis sechs Metern Höhe bleibt die Wildform kleiner als die Zuchtsorten, ebenso sind die Blütenstände deutlich kleiner. Aus den weiblichen, grün-gelben Blüten entstehen die Hopfenzapfen. Seit Jahrhunderten wird Hopfen für die Bierherstellung angebaut und im Mittelalter erkannte man seine beruhigenden Eigenschaften. Paracelsus rühmte schon früh die schlaffördernde Eigenschaft. Das bewirken Wirkstoffe wie Lupulon, Humulon, Linalool, ätherische Öle, Labolit, Harze, Gerbstoffe, Hopfenbittersäure, sowie östrogenartige Pflanzenhormone. Daher kann Bier bei Männern im Übermass genossen zu Libidoverlust führen und den sog. „Bierbauch“ fördern. In der ersten Hälfte ihres Zyklus braucht die Frau Oestrogene, in der zweiten Progesteron, das indirekt in Form von Diosgenin in der Yamswurzel enthalten ist (siehe Yams). Diese zwei Pflanzen ergänzen sich daher ideal: zwei Wochen Hopfen im Wechsel mit zwei Wochen Yamswurzeln und viele Hormonstörungen verschwinden. Hopfen lässt sexuelle Überreiztheit abklingen. Auch bettnässenden Kindern kann damit geholfen werden. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Hopfen ruhig, besonnen und schweigsam macht. Nach jahrelanger Lagerung kann Hopfen aber auch anregend wirken.

Anwendung

3-6 Kapseln tägl., vor allem vor dem Schlafengehen
140 mg/Kapsel


Kardenwurzel BIO-Konzentrat 100 ml

Artikel-Nr.: 2278
Borreliose-Nachsorge und Stärkung des Immunsystems.
In der europäischen Pflanzenheilkunde findet die Kardenwurzel in zerstoßener Form bereits seit ..
CHF 35.00
zzgl. Versandkosten

Borreliose-Nachsorge und Stärkung des Immunsystems.

In der europäischen Pflanzenheilkunde findet die Kardenwurzel in zerstoßener Form bereits seit Hildegard von Bingen Beachtung. Im deutschen Sprachraum erlebte die Karde unlängst durch die Publikation „Borreliose natürlich heilen“ des Ethnomediziners Wolf-Dieter Storl eine überraschende Renaissance. In der naturheilkundlichen Borreliose-Therapie besitzt sie einen besonderen Stellenwert, da die Karde ergänzend zu schulmedizinischen Maßnahmen einsetzbar ist. Unser alkoholischer Extrakt der frischen Kardenwurzel beruht auf einer sorgfältigen Extraktion, die über ein hohes Maß an sekundären Pflanzenstoffen und ätherischen Ölen verfügt. Die wirksamen Pflanzenstoffe werden in gelöster Form besonders gut vom Körper aufgenommen und entfalten so ungehindert ihre antibiotischen und immunstimulierenden Eigenschaften.

Dosierung und Einnahme: 3 bis 12 Tropfen 3mal täglich zu einer Mahlzeit (pur mit ausreichend Flüssigkeit oder in Wasser verdünnt).

Hinweis zu diesem Produkt: Dieses erlesene Kräuterbitter Konzentrat ist eine Tinktur zur Vitalisierung und Harmonisierung des Stoffwechsels. Bei diesem Kräuterkonzentrat handelt es sich um Lebensmittel und keine Nahrungsergänzungsmittel oder Medizinprodukte! Sie werden nach traditionellen Extraktionsverfahren in Deutschland hergestellt und basieren auf ausgesuchten Rohstoffen aus überwiegend kontrolliert biologischem Anbau bzw. schonender Wildsammlung. Ihre sanfte Mazeration ermöglicht ganzheitliche Auszüge des gesamten natürlichen Wirkstoffspektrums der Pflanzen. Deshalb sind die Konzentrate besonders reich an sekundären Pflanzenstoffen sowie ätherischen Ölen und für den Körper vorzüglich verwertbar. In die Kreation der Kräuterextrakte flossen ethnomedizinische Erkenntnisse ebenso ein wie Wissen aus der traditionellen Kräuterkunde und durch Studien ermittelte Informationen über biochemische Wirkweisen von sekundären Pflanzenstoffen.


KlinoSol - Klinoptilolith Zeolith 120g

Artikel-Nr.: 2279
Klinoptilolith-Zeolith ... ist ein 100% reines Naturmineral vulkanischen Ursprungs ohne weitere Zusätze oder Beimischungen. Seine Lagerstätte erstre..
CHF 14.90
zzgl. Versandkosten

Klinoptilolith-Zeolith
... ist ein 100% reines Naturmineral vulkanischen Ursprungs ohne weitere Zusätze oder Beimischungen. Seine Lagerstätte erstreckt sich über Polen, Slowakei und die Ukraine. Es wurde in einem ganz speziellen Verfahren ultrafein mikronisiert aufbereitet. Dadurch vergrößerte sich die innere Oberfläche derart, dass es mehr Schadstoffe im Organismus hochwirksam bindet und abtransportiert. Unser Zeolith ist schadstoffgeprüft auf Schwermetalle, Dioxine, Furane und Radionuklide. Es ist faserfrei und nicht toxisch.   Um seine feinstoffliche Schwingungsfrequenz zu erhöhen, nutzen wir vor der Abfüllung Quantenenergie.
Qualitätsmerkmale eines Klinoptilolith-Zeoliths sind unter anderem ein hoher Klinoptilolithgehalt (bei uns 8995%), eine hohe Kationenaustauschkapazität (bei uns 20,03 cmol+/kg) und das Verhältnis von Silizium und Aluminium. Es soll mindestens 4:1 besser 6:1 sein (bei uns 5,4:1).
Der natürliche Bioregulator Klinoptilolith-Zeolith hat die einzigartige Wirkung, selektiv ganz bestimmte Schadstoffe, wie z.B. Mycotoxine und Schwermetalle, im Magen-Darm-Trakt hochwirksam gebunden zu reduzieren und gleichzeitig wichtige Stoffe wie z.B. Kalzium, Magnesium, Kalium und Silizium sowie Spurenelemente dem Körper zuzuführen. Der Körper, insbesondere Darm, Leber, Nieren und Bindegewebe, werden dadurch entlastet. Es steht wieder mehr Energie zur Verfügung, die nun anderweitig zur Regeneration und Regulation benutzt werden kann.

Dosierung:

Je nach Bedarf auch über längere Zeiträume oder dauerhaft ohne Nebenwirkungen vorbeugend 2 mal täglich, in gesundheitlich herausfordernden Zeiten 3 mal täglich 1 Teelöffel Pulver in Wasser verrührt angewendet werden. Das Einatmen von Stäuben ist zu vermeiden. 
Wichtig: ausreichende Flüssigkeitszufuhr! Um Ihren Körper beim Entgiftungsprozess zu unterstützen bitte unbedingt täglich 2-3 Liter reines Wasser trinken.
Abstand zu den Mahlzeiten und Medikamenten: Der Abstand sollte mindestens 30 Minuten betragen.


Lapacho Tee 100g

Artikel-Nr.: 2277
Lapacho enthält eine besondere Kombination und Konzentration von teilweise seltenen Mineralsalzen und Spurenelementen wie Kalzium, Eisen, Magnesium,..
CHF 8.80
zzgl. Versandkosten

Lapacho enthält eine besondere Kombination und Konzentration von teilweise seltenen Mineralsalzen und Spurenelementen wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Zink, Chrom, Silicium, Mangan, Molybdän, Kupfer, Kalium, Natrium, Kobalt, Bor, Gold, Silber, Strontium, Barium, Nickel usw., die gerade in der modernen Ernährung fehlen. Lapachol und Xiloidin sind antibiotisch wirkende Stoffe, die Entzündungen hemmen. Zahlreiche andere Wirkstoffe helfen auch bei Rheuma, Arteriosklerose, Asthma, Bronchitis, Dickdarm-, Blasen- und Prostataentzündungen, Krampfadern, Hautproblemen und schlecht heilenden Wunden. Im Spital St.André in Sao Paulo wurden auch in der Krebstherapie große Erfolge erzielt.

LAPACHO-RINDE regt die Bildung der roten Blutkörperchen an, da sie reich an Eisen und anderen Mineralstoffen ist. Zusammenfassend kann also gesagt werden: LAPACHO stärkt das Immunsystem und kann daher allen empfohlen werden, weil die Leber und das Lymphsystem, ohne zu reizen und ohne Nebenwirkungen, angeregt werden.

Tee - Zubereitung:

1 Esslöffel LAPACHO-RINDE in 1,5 - 2 Liter kaltes Wasser geben, aufkochen und 15 Minuten ziehen lassen. Nicht zu heiss trinken. Restliche Rinde auf die kranke Stelle auflegen, oder den Blumen als Dünger und Bodenbedeckung geben.


MACA Kapseln

Artikel-Nr.: 2087
Indikationen
Leistungssteigerung, Stress, Müdigkeit, Depressionen, sexuelle Müdigkeit, Frigidität, PMS..
CHF 45.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen
Leistungssteigerung, Stress, Müdigkeit, Depressionen, sexuelle Müdigkeit, Frigidität, PMS..

500mg Lepidium meyenii radix, 235mg Zellulose, 15mg Karnaubawachs oder: Kapsel*, 100% Lepidium meyenii radix


Sammelgut : Wurzelknolle

Die Maca-Pflanze (Lepidium meyenii Syn.: Lepidium peruvianum) gehört zur Gattung der Kressen in der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Maca stammt aus den Höhenlagen der peruanischen Anden. In der Natur ist Maca extremen klimatischen Bedingungen ausgesetzt, wie starken Temperatur-schwankungen, kontinuierlich kräftige Winde und intensive UV-Strahlung durch die Höhenlage. Insgesamt betrachtet handelt es sich bei Maca um eine robuste Pflanze mit hoher Widerstandskraft. Der oberirdische Teil der Pflanze wird als Gemüse verzehrt, die Wurzelknollen können entweder frisch verzehrt oder durch Trocknung haltbar gemacht und zu Pulver zerrieben eingenommen werden. Die Macaknolle (Lepidium meyenii) wird seit mehr als 3000 Jahren in den Hochebenen um Junin und Pasco in Peru, auf einer Höhe von 4200 m angebaut. Sie wächst ganzjährig und zeichnet sich durch ihren hohen Nährwert, dank ihrer Fülle an wertvollsten Proteinen und Vitaminen aus. Daher sagt man: Maca - der natürliche Energiespender für Körper und Geist. Maca war der Energiespender der Inkas. Sie schrieben der Macaknolle zahlreiche positive Eigenschaften zu. Im Inka-Reich galt sie als bevorzugtes Nahrungsmittel. Es gibt einige bekannte Legenden, wonach Krieger die Macaknollen als Belohnung nach den Kämpfen verzehrten. Den Bewohnern der Zentral-Anden zufolge sind diejenigen, die Maca zu sich nehmen, stark und erfreuen sich eines langen Lebens bei guter geistiger und körperlicher Gesundheit. Als Nahrungsergänzung stellt sie eine sehr gute Energiequelle dar. Ferner werden der Maca antidepressive und kräftigende Eigenschaften zugesprochen. Sie gilt als fruchtbarkeitsfördernd, verbessert die Follikelreifung, begünstigt somit die Spermatogenese und wirkt regulierend auf den Menstruationszyklus. Maca kann das Sexualleben und die Fruchtbarkeit ver-bessern, mindert PMS (prämenstruelles Syndrom), sowie prä- und postklimak-terische Beschwerden. Die Völker der Hoch-Anden verwenden sie heute noch als Stärkungsmittel, Revitalisierer, Nährstoff- und Energiespender, mit ausgeprägt stabilisierender Wirkung. Maca sollte biologisch angebaut, fachkundig geerntet und im Anbaugebiet getrocknet werden. Die Knolle enthält einen hohen Anteil biologisch hochwertiger Proteine, da sie über sämtliche essentiellen Aminosäuren verfügt. Ausserdem ist sie reich an Kohlenhydraten (hauptsächlich Fruktose, aber auch Glukose) und Vitaminen (Karotin, Thiamin, Riboflavin, Ascorbinsäure, Niacin, Vitamin B6 und D3). Es kommen auch Alkaloide, Flavonoide, Phenolverbindungen, Steroide, Tannine, Glykoside und Saponine vor. Darüber hinaus wurden Glykosinolate nachgewiesen, die ursprünglich als Benzylglykosinolat und p-Meto-xybenzylglykosinolat eingestuft wurden. Weiterhin finden sich in der Maca sämtliche essentiellen Fettsäuren, einschliesslich Linolsäure, Palmitinsäure, Ölsäure u.a. Das Fraktionieren der Steroide zeigt Sitosterin als wesentliche Verbindung, aber es liegen ebenfalls Campesterin, Ergosterin, Brasicasterin und N22 Ergostadienol vor. Zusammenfassend kann gesagt werden: Maca ist ein hochwertiger Energiespender mit ausgeprägt stabilisierender Wirkung, er steigert die Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit, gibt Kraft und Lebensfreude.

An der ETH Zürich in der Schweiz wurde Maca den Bullen verfüttert und festgestellt, dass sowohl die Spermienproduktion als auch deren Qualität verbessert wurde. Zur Zeit sind keine negativen Nebenwirkungen bekannt.

Nährwertangaben: 100g Macapulver enthalten ca. 60 g Kohlenhydrate, 5 g Proteine, max. 5 g Fett, 21 g Fasern, 0.5 g Phosphor, 0.6 mg Eisen, 0.56 g Kalzium, 2 .7 mg Kalium, 8 mg Zink, 98 mg Magnesium, 0.8 mg Vitamin B1, 0.4 mg Vitamin B2, 24 mg Vitamin C.

Anwendung

1-6 Kapseln oder Tabletten täglich. Die Dosis kann auf einmal oder verteilt auf den Tag eingenommen werden

 


ManKoso Broschüre

Artikel-Nr.: 2319
Viel Interessantes über diese wertvolle Nahrungsergänzung. Awendungsgebiete und Dosierung sind darin erlesbar.
CHF 9.00
zzgl. Versandkosten

Viel Interessantes über diese wertvolle Nahrungsergänzung. Awendungsgebiete und Dosierung sind darin erlesbar.


ManKoso Premium 145 g

Artikel-Nr.: 2292
Fermentiertes Frucht- und Gemüsekonzentrat
M-K Europa soll durch die konzentrierte gesunde Kraft der Natur den Körper der Menschen stärken und de..
CHF 209.00
zzgl. Versandkosten

Fermentiertes Frucht- und Gemüsekonzentrat

M-K Europa soll durch die konzentrierte gesunde Kraft der Natur den Körper der Menschen stärken
und den Menschen Harmonie bringen. Dies ist der Vorsatz, unter dem dieses Lebensmittel erforscht
und entwickelt wurde.

Für die Entstehung von M-K Europa wurden die grundlegenden Fermentierungsprozesse über 30
Jahre lang und die biotechnologischen Prozesse über 25 Jahre erforscht.

M-K Europa ist aus Dutzenden verschiedener, allgemein bekannter pflanzlicher Rohstoffe hergestellt,
das sind Früchte, Getreidearten, Vollrohrzucker und Honig.

M-K Europa ist ein rein vegetarisches, fermentiertes Lebensmittel, das unter dem Zusatz von
Hefepilzen und Milchsäurebakterien über einen langen Zeitraum bei konstant niedriger Temperatur
reift. Dieser einmalige Reifungsvorgang dauert mindestens 3 Jahre und 3 Monate.

Lieber Kunde!

Bitte lagern Sie M-K Europa kühl (unter 20°C) und dunkel.

Bei Fragen zur Verwendung nutzen Sie bitte auch unsere telefonische Info-Hotline.

Bitte beachten Sie: M-K Europa ist ein Lebensmittel. Es ist zur oralen Verwendung bestimmt.

Der Inhalt kann verschieden dick- oder dünnflüssig sein. Dies hat jedoch bei diesem Naturprodukt
keinen Einfluß auf die Qualität.

Anwendung:

M-K Europa ist ein gesundes Lebensmittel.

Nehmen Sie circa 5 g verteilt auf drei Portionen pro Tag (ein Dosierlöffelchen faßt

  1. ca. 1 g). Essen Sie M-K Europa am besten als kleine Vorspeise jeweils eine halbe Stunde vor den
    Hauptmahlzeiten. M-K Europa können Sie pur oder in Flüssigkeit gelöst genießen. Bitte rühren Sie es
    nicht in Flüssigkeiten heißer als 70°C.

Zutaten:

Vollrohrzucker, Gemüse, Mandarinen, Apfel, Reis, Bananen, Kaki, Ananas, Orangen, Soja,
Weintrauben, Zitronen, Fruktose, Glukose, Sesam, Honig, Papaya, Aprikosen, Feigen, Gerste,
Himbeeren, Mais, Pflaumen, Quitten, Hirse, Walnüsse, Avocado, Pfirsiche, Gewürze.

 


Manuka Honig MGO100+ 500g

Artikel-Nr.: 2314
Aktiver Manuka-Honige MGO™100+
 
Mit einem garantierten Methylglyoxal Gehalt von 100mg/kg oder mehr. (Empfohlen, um Vitalität und Immunsystem zu..
CHF 54.90
zzgl. Versandkosten

Aktiver Manuka-Honige MGO100+

 

Mit einem garantierten Methylglyoxal Gehalt von 100mg/kg
oder mehr. (Empfohlen, um Vitalität und Immunsystem zu
verbessern)


Manuka Honig MGO100+ 250g

Artikel-Nr.: 2313
 
Aktiver Manuka-Honige MGO™100+
 
Mit einem garantierten Methylglyoxal Gehalt von 100mg/kg oder mehr. (Empfohlen, um Vitalität und Immunsystem..
CHF 29.50
zzgl. Versandkosten

 

Aktiver Manuka-Honige MGO100+

 

Mit einem garantierten Methylglyoxal Gehalt von 100mg/kg
oder mehr. (Empfohlen, um Vitalität und Immunsystem zu
verbessern)


Manuka Honig MGO250+ 250g

Artikel-Nr.: 2315
Aktiver Manuka-Honige MGO™250+
 
Der Drittstärkste! Auf einen Mindestgehalt von 250 mg/kg Methylglyoxal getestet und zertifiziert
CHF 39.50
zzgl. Versandkosten

Aktiver Manuka-Honige MGO250+

 

Der Drittstärkste! Auf einen Mindestgehalt von 250 mg/kg
Methylglyoxal getestet und zertifiziert


Manuka Honig MGO400+ 250g

Artikel-Nr.: 2316
Aktiver Manuka-Honige MGO™400+
Mit einem garantierten Methylglyoxal Gehait von 400mg/kg oder mehr. (Für spezielle therapeutische Anwendungen)
CHF 59.50
zzgl. Versandkosten

Aktiver Manuka-Honige MGO400+

Mit einem garantierten Methylglyoxal Gehait von 400mg/kg
oder mehr. (Für spezielle therapeutische Anwendungen)


Manuka Honig MGO400+ 500g

Artikel-Nr.: 2317
Aktiver Manuka-Honige MGO™400+
Mit einem garantierten Methylglyoxal Gehait von 400mg/kg oder mehr. (Für spezielle therapeutische Anwendungen)
CHF 109.50
zzgl. Versandkosten

Aktiver Manuka-Honige MGO400+

Mit einem garantierten Methylglyoxal Gehait von 400mg/kg
oder mehr. (Für spezielle therapeutische Anwendungen)


Manuka Honig MGO550+ 250g

Artikel-Nr.: 2318
Aktiver Manuka-Honige MGO™550+
 
Der Stärkste im Handel erhältliche! Auf einen Mindestgehalt von 550 mg/kg Methylglyoxal getestet und zertifizie..
CHF 89.50
zzgl. Versandkosten

Aktiver Manuka-Honige MGO550+

 

Der Stärkste im Handel erhältliche! Auf einen Mindestgehalt
von 550 mg/kg Methylglyoxal getestet und zertifiziert.


Moringa Kapseln

Artikel-Nr.: 2270
Moringa: Baum des langen Lebens
Die Blätter des Moringabaumes weisen die höchste Konzentration an Vitalstoffen auf, die je in einer Pflanze nachgew..
CHF 35.00
zzgl. Versandkosten

Moringa: Baum des langen Lebens

Die Blätter des Moringabaumes weisen die höchste Konzentration an Vitalstoffen auf, die je in einer Pflanze nachgewiesen wurden – unter anderem ein Botenstoff, der die Wirkung aller anderen Nährstoffe vervielfacht! Was Moringa zu schenken hat, muss nicht erst mühsam extrahiert werden – nein, die ganze Pflanze kann einfach gegessen werden. Auf Moringa trifft in hohem Grad zu, was Hippokrates schon in der Antike sagte: „Lasst eure Nahrungsmittel eure Heilmittel sein!“

Der heilsamste Baum der Welt: Moringa und seine Blätter werden seit Jahrtausenden hoch geschätzt.

Liebe geht bekanntlich durch den Ma­­gen. Manchmal, so scheint es, bedient sich auch die Natur der menschlichen Gaumenfreude, um ihre Kinder auf etwas aufmerksam zu machen, was sie dereinst dringend brauchen werden. Als die britischen Kolonialherren noch damit beschäftigt waren, den indischen Subkontinent zu verwalten, vermissten sie neben dem schlechten Wetter noch so einiges aus „Good Old England“ – nicht zuletzt den Meerrettich, für sie ein unverzichtbarer Bestandteil eines Sandwiches. Zufällig, so heißt es, stolperten sie im Norden Indiens über ein einheimisches Gewächs, dessen Wurzeln nicht nur essbar waren, sondern auch die Geschmacksknospen ähnlich malträtierten wie Meerrettich. Und so war der passende Name schnell gefunden: Horseradish Tree – Meerrettichbaum.

Doch die Natur hatte mit der Schaffung des Moringabaums mehr im Sinn, als ihn zur bloßen Würze zwischen zwei schwammigen Brotscheiben zu machen. In der uralten indischen Heiltradition des Ayurveda gilt er nämlich als „Baum des langen Lebens“. Und lang ist auch die Liste der Superlative, die ihm zugeschrieben werden: Moringa ist der am schnellsten wachsende Baum auf Erden. Bereits in seinem ersten Lebensjahr kann er bis zu acht Meter kerzengerade in die Höhe schießen. An ihm ist wirklich alles essbar, von der Wurzel bis zur Blattspitze. Und – was noch viel wichtiger ist – der Moringabaum enthält vor allem in seinen Blättern die höchsten Mengen an vielen Nähr- und Vitalstoffen, die man je in einer Pflanze nachgewiesen hat. Inzwischen gibt es über siebenhundert wissenschaftliche Studien, die sich mit den positiven Eigenschaften von Moringa in Bezug auf dreihundert (!) Krankheiten befassen.

Zudem widersetzt sich der Baum jeglichem Bemühen, ihn mit widernatürlichen Mitteln zu Höchstleistungen anzutreiben. Wer ihm Kunstdünger verabreicht, erlebt sein kahles Wunder: Voller Abscheu wirft die Pflanze ihre Blätter ab. Moringa benötigt zwar schon einen gesunden Boden, doch ansonsten dürstet es ihn nur nach kühlem Wasser, frischer Luft, viel Sonnenlicht – und nach gutgelaunter Gesellschaft. „Moringa ist ein geselliger Baum“, erklärt Moringa-Pionier Andreas Kraus mit einem Lachen, „der will in einer Gruppe stehen.“ So ist er denn auch praktisch nie „alleinstehend“ in freier Wildbahn anzutreffen. Manch ein wahres Wort wird im Scherz gesprochen: Die heutige Wissenschaft hat bewiesen, dass Pflanzen sehr wohl untereinander kommunizieren und sogar auf feinste Gedankenströme und Stimmungsschwankungen von uns Menschen reagieren – also eine Seele besitzen.[1] Eine Tatsache übrigens, die schon in den fünftausend Jahre alten Veden, den heiligen Schriften Indiens, festgehalten ist. Im Norden jenes Landes, an den Südhängen des Himalaya, liegt auch das eigentliche Ursprungsgebiet des Moringa, der heute in vielen Regionen der Tropen und Subtropen rund um den Globus angebaut wird. Besonders wohl aber fühlt er sich auf einer europäischen Insel im Atlantik: Auf Teneriffa stehen mittlerweile acht Millionen Moringabäume in biologisch zertifizierten Kulturen. Das ist vor allem das Verdienst von Andreas Kraus und seiner Firma Moringa Garden. Im Gespräch mit der Journalistin Renate Ingruber (sie produzierte den Dokumentarfilm Moringa – Ein Engel in Pflanzengestalt) sagt Kraus: „Mir ist es sehr wichtig, dass unsere Produkte mit viel Freude und guter Energie produziert werden.“ Das ist, was der Mensch geben kann. Die abgeschiedene Kanareninsel bietet zudem eine unbelastete Umwelt und einen vitalen Boden, auf dem die Moringapflanzen optimal gedeihen. Unabhängige Laboruntersuchungen bestätigen immer wieder deren außerordentliche Reinheit und Qualität. Für Andreas Kraus ist Moringa ein Geschenk des Himmels. In tiefer Meditation hatte er vor einigen Jahren innerlich darum gebeten, ihm möge gezeigt werden, was er mit seinem Leben anfangen könne, das „wirklich sinnvoll für die Welt“ sei. Kurz darauf fiel ihm ein Artikel über Moringa in die Hände.

Durch gezieltes Beschneiden entstehen auf Kraus’ Kulturen innerhalb von wenigen Wochen aus Moringasamen knapp mannshohe Büsche, strotzend vor Lebenskraft und in einem Tempo, wie dies kein anderer Baum schafft. Ein sich ständig erneuernder Quell an Vitalität, die wir heute in einer ansonsten bedenklich ge­­schwächten Umwelt so dringend brauchen! Und – der Natur sei Dank! – sie wird uns auch noch in einer pflanzlich „vorverdauten“ Form dargeboten, welche dem Körper sämtliche Nährstoffe optimal verfügbar macht.

 


Moringa Tinktur Wurzel 50 ml

Artikel-Nr.: 2294
Moringa Wurzel Tinktur, alkoholische Tinktur 24% vol., stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschluss.
An..
CHF 45.00
zzgl. Versandkosten

Moringa Wurzel Tinktur, alkoholische Tinktur 24% vol., stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschluss.

Anwendungsgebiete:

Entzündungshemmend, antibakteriell, stimulierend, verdauungsfördernd. Hilfreich bei Verdauungsstörungen, Magersucht, Würmern und Parasiten, Durchfall, Koliken, Blähungen, Ohrenschmerzen, Lähmungen, Entzündungen, Schmerzen, Hautdurchblutungsfördernd, Ausbleiben der Regelblutung, Menstruationsbeschwerden, Unterleibsschmerzen, Fieber, erschwerter Harnausscheidung, Blasensteinen, Bauchwassersucht, Augenproblemen, Husten, Asthma, Bronchitis, Milzvergrößerung, Epilepsie, Hysterie, Herz-Kreislauf-Problemen, Abszess, Halsschmerzen, Entgiftung, Potenzstärkend.

3 x täglich bis zu 6 Tropfen in Wasser oder Saft verdünnt trinken. 


Moringa Tinktur Blatt 50ml

Artikel-Nr.: 2293
Moringa Blatt Tinktur, Alkoholische Tinktur 24% vol., extra stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschluss..
CHF 48.00
zzgl. Versandkosten

Moringa Blatt Tinktur, Alkoholische Tinktur 24% vol., extra stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschluss.

Anwendung innerlich:

Entzündungshemmend, schmerzstillend, vitalstoffreich, Hilfreich bei unterernährung, Anämie, fleischloser Kost, Tuberkulose, Asthma, Bronchitis, vorzeitiger Alterung, Nervosität, Reizbarkeit, funktioneller Sterilität, Hörprobleme, Choöera, Ruhr, Diarrhöe, Kolitis, Gelbsucht, Skorbut, Herz-, Leber-, Nieren- Erkrankungen, Bluthochdruck, übermässiger Durdst, Diabetes, Verstopfung, Übelkeit, Augenprobleme, Hämorrhoiden, Gedächtnisschwäche, Krätze, Rheuma, Blutverlust, Kopfschmerzen, Tumoren.

3 x täglich bis zu 15 Tropfen in Wasser oder Saft verdünnt trinken. 


Moringa Tinktur Blüten 50ml

Artikel-Nr.: 2296
Moringa Blüten Tinktur, alkoholische Tinktur 24% vol., extra stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschlus..
CHF 48.00
zzgl. Versandkosten

Moringa Blüten Tinktur, alkoholische Tinktur 24% vol., extra stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschluss.

Anwendungsgebiete:

Stimulierend, kräftigend, stimmungsaufhellend. Förderlich für den Gallenfluss, entwässernd, Aphrodisiakum.


3 x täglich bis zu 6 Tropfen in Wasser oder Saft verdünnt trinken. 


Moringa Tinktur Rinde 50ml

Artikel-Nr.: 2297
Moringa Rinden Tinktur, alkoholische Tinktur 24% vol., extra stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschlus..
CHF 45.00
zzgl. Versandkosten

Moringa Rinden Tinktur, alkoholische Tinktur 24% vol., extra stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschluss.

Anwendungsgebiete:

Eine sehr starke stimulierende Wirkung durch die Anregung des sympathischen Nervensystems. Sie gilt als starkes Potenzmittel. Hilfreich bei: Bronchitis, Probleme mit den Geschlechtsorganen (Impotenz, vorzeitiger Ejakulation, Spermen Qualität, Menstruation), Pilzbelastungen, niedrigem Blutdruck (Herz-Kreislauf-anregend.

3 x täglich bis zu 6 Tropfen in Wasser oder Saft verdünnt trinken. 


Moringa Tinktur Samen 50 ml

Artikel-Nr.: 2295
Moringa Samen Tinktur, alkoholische Tinktur 24% vol., extra stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschluss..
CHF 40.00
zzgl. Versandkosten

Moringa Samen Tinktur, alkoholische Tinktur 24% vol., extra stark, in einer vor Licht geschützten Violettglasflasche mit praktischem Tropfverschluss.

Anwendungsgebiete:

Schmerzstillend, entzündungshemmend, abführend, fiebersenkend. Wirksam bei Neuralgien, Fieber, Entzündungen (Gelenke), rheumatische Erkrankungen, Arthritis, Gicht, Augenproblemen.

3 x täglich bis zu10 Tropfen in Wasser oder Saft verdünnt trinken. 


OPC - Oligomere Proanthocyanidine Kapseln

Artikel-Nr.: 2090
Indikationen

Darmkrebs, Alzheimer, Vergesslichkeit, Herzschwäche, Schlaganfall, kardiovaskuläre Erkrankungen, Krampfadern und andere Gefässerkran..
CHF 75.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen

Darmkrebs, Alzheimer, Vergesslichkeit, Herzschwäche, Schlaganfall, kardiovaskuläre Erkrankungen, Krampfadern und andere Gefässerkrankungen, Freie Radikale, Stress, Augenkrankheiten, PMS,

Zusammensetzung :
50 mg OPC, 50 mg Vitamin C, 200 mg Traubentrester

Sammelgut :
Extrakt aus Traubenkernen

OPC oder oligomere Procyanidine sind in Pflanzen natürlich vorkommende Wirkstoffe, die der Gruppe der Polyphenolen (Untergruppe Flavanole) zuzuordnen sind. OPC kommen in vielen anderen Pflanzen vor, sind von jeher Bestandteil der Nahrung des Menschen und wurden 1948 von Jack Masquelier während einer Studie von Erdnusshäutchen entdeckt. In Tierversuchen stellte er fest, dass in den Häutchen Stoffe vorhanden sind, die sich gut zur Behandlung von Venenkrankheiten eigneten. Bei der Identifikation stiess er auf Verbindungen und nannte diese OPC (z.T. früher auch Vitamin P genannt).

Später entdeckte man diesen Wirkstoff auch in vielen anderen Pflanzen, vor allem in den Samen, so zum Beispiel in Traubenkernen, Pinienkernen, Aroniabeeren, im roten Weinlaub, Ginkgoblättern, Kokosnüssen, in der Rinde von Lärchen und der in Südfrankreich vorkommenden Strandkiefer (Pinus maritima), besonders in den äusseren Häutchen von Kernen und Samen (Erdnüsse). Essen Sie also immer das rötliche Häutchen der Erdnüsse mit der Erdnuss zusammen. Viele sekundäre Pflanzenstoffe, unter anderen OPC, dienen den Pflanzenunter speziellen klimatischen Bedingungen hauptsächlich zum Schutz vor UV-Strahlung und Schädlingen. Zum Beispiel: Trauben werden leicht Opfer von Fäulnis. Deshalb muss die Rebe ihre Früchte gut vor Eindringlingen schützen und gleichzeitig den Nährstofftransport optimieren. Dazu benötigt die Pflanze OPC.

Das aus Traubenkernextrakt gewonnene OPC ist eines der stärksten Antioxidans. Das Beispiel der südfranzösischen und italienischen Lebensweise zeigt: Man isst viel Obst und Gemüse und das Glas Rotwein fehlt nie! Massvoller Rotweingenuss ist also gesund fürs Herz, dank OPC.

OPC hat ein breites Wirkspektrum auf den menschlichen Organismus. Hierzu zählen neben den positiven Wirkungen bei kardiovaskulären Erkrankungen (gefässerweiternd und gefässstabilisierend, blutdrucksenkend) die Bindungsfähigkeit von reaktivem Sauerstoff, sowie die antioxidativen und antikanzerogenen Eigenschaften. Es verringert Gewebeschäden, stärkt die Blutgefässe, verbessert die Blutzirkulation, reguliert den Cholesterinspiegel, reduziert Entzündungen, entgiftet den Körper, schützt Gehirn und Nerven. Es hat gefässschützende Eigenschaften und ist daher wichtig bei der Vorbeugung aller damit verbundenen Krankheiten wie: Herzinfarkt, Schlaganfall, Arteriosklerose, Vergesslichkeit, Konzentrationsschwäche; hilft zudem auch beim Aufbau der Haut und kann vorbeugend gegen Falten eingesetzt werden, man kann sogar sagen, gegen alle altersbedingen Krankheiten und vervielfacht die Wirkung von Vitamin C und anderen Wirkstoffen. Es wurden auch Erfolge bei Krebserkrankungen festgestellt. Dieser farblose Bitterstoff ist eine Altersbremse erster Güte. Wenn gesunde Zellen von zu vielen freien Radikalen angegriffen werden, altern sie schneller. Hier greift OPC als eine Art „Rostschutz“ für Ihre Zellen ein. Da OPC sowohl ein wasserlösliches als auch fettlösliches Antioxidans ist, kann es die meisten freien Radikalen neutralisieren. Zudem wirkt OPC 40- bis 50 mal stärker als Vitamin E, 18 mal stärker als Vitamin C und 10 mal stärker als Vitamin A. OPC kann die Wirkung anderer wichtiger Substanzen potenzieren. So bleibt beispielsweise Vitamin C zehnmal länger aktiv. Die freien Radikale sind molekulare biochemische Substanzen in den Zellen. Sie haben entweder ein Elektron zu viel oder zu wenig. Sie versuchen mit anderen Atomen eine neue Verbindung einzugehen und verändern dadurch die Zellen. Diese Reaktionen sind für den Körper positiv. Finden aber zu viele dieser Verbindungen statt, kommt es zu Oxydationsprozessen, die die Zellen angreifen. Der Körper hält diese freien Radikale zwar mit Enzymen in Schach, aber gegen eine Überzahl verlieret er den Kampf und vorzeitig altern, deshalb braucht der Körper Hilfe von „aussen“. OPC, Vitamin A, C, E, Selen und andere Antioxidantien können hier korrigierend eingreifen und ausgleichen. OPC wirkt so umfassend, dass es den Rahmen hier sprengen würde, alle Krankheiten aufzuführen, die damit schon geheilt wurden.

Auch hier zeigt sich: eine ausgeglichene Lebens- und Ernährungsweise ist das Beste für uns. Leider lebt der „moderne“ Mensch nicht mehr so, weil Fertigprodukte einen immer grösseren Anteil in unserer Ernährung einnehmen.

Ein Hinweis für MMS-Anwender: Nehmen Sie OPC und MMS nicht am gleichen Tag ein. OPC ist ein starkes Antioxidans, MMS (Chlordioxid) hingegen ein starkes Oxidans, weshalb es den Körper sehr effektiv von Erregern befreien kann. Diese beiden Stoffe könnten ihre Wirkung gegenseitig neutralisieren.

Anwendung

2 x 1-2 Kapseln tägl. 15 Minuten vor dem Essen mit viel Wasser


Papaya Kapseln

Artikel-Nr.: 2082
Indikationen
Verdauung, Bauchspeicheldrüse, Würmer, Amöben, Hakenwürmer, Oxyuren, Askariden, Cellulite, hilft Eiweiss verdauen, Diabetes ...
CHF 48.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig 

Indikationen

Verdauung, Bauchspeicheldrüse, Würmer, Amöben, Hakenwürmer, Oxyuren, Askariden, Cellulite, hilft Eiweiss verdauen, Diabetes ...

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Carica papaya

Sammelgut :
Blätter, unreife Früchte und Samen

Papaya (Carica papaya, Melonenbaum, Papayabaum) ist eine tropische Staude, die zur Familie der Melonenbaumgewächse (Caricaceae) zählt. Die Papaya stammt ursprünglich aus dem Tiefland und Küstenregionen des tropischen Mittelamerikas. Die Pflanze wird oft fälschlicherweise als Baum bezeichnet, weil sie ein baumartiges Aussehen hat (Bild). Aufgrund der fehlenden Verholzung, der Wuchsform und der Langlebigkeit kann die Papaya weder als Baum, noch als Strauch oder Staude bezeichnet werden. Die neueste Fachliteratur spricht von einem "baumförmigen Kraut". Forschungen haben gezeigt, dass Papain, das vor allem in den unreifen Früchten, aber auch in den Blättern und Kernen vorkommt, eiweissreiche Nahrung zu verdauen hilft. Es bringt auch Würmer ohne Nebenwirkungen zum Verschwinden. Papaya ist eines der besten Wurmmittel. Jede Mutter ist froh, eine solche Lösung zur Hand zu haben, denn auch kleine Kinder reagieren positiv auf diese Wurmkur. Papaya sollte auf keiner Reise in die Tropen fehlen. Dort sollte man regelmässig deren unreife Früchte, oder deren Kerne kauen, gegen Magen- und Darmprobleme der Tropen, wie Hackenwürmer, Askariden und Oxyuren. Papaya hilft ausserdem Fett zu verdauen und ist mit Ananas eine grosse Hilfe bei der Cellulite-Kur. Regt die Bauchspeicheldrüse an. Der „Melonenbaum“ wird etwa 4-6 m hoch und hat eine Krone von grossen, handförmiger, siebenteiliger Blätter. Durch Anritzen der unreifen Früchte kann ein klarer Saft gewonnen werden, den man Papaya-Latex nennt. Papaya fördert die fermentative, enzymatische Verdauung. Untersuchungen haben gezeigt, dass Papain seine Wirkung lokal im Magen-Darm-Trakt ausübt und das natürliche Gleichgewicht im Darm wiederherstellt. Dadurch ist eine Schädigung der inneren Organe, insbesondere der Leber, auszuschliessen. Das Frucht- oder Samenpulver auf das Fleisch gestreut ist ein idealer „Zartmacher“.

Anwendung

Kleine Hunde + Katzen: 1 Kaps. täglich mit dem Futter verabreichen

mittlere Hunde: 2 Kapseln täglich mit dem Futter verabreichen

grosse Hunde: 3 Kapseln täglich mit dem Futter verabreichen

Riesenhunde: 2x3 Kapseln täglich mit dem Futter verabreichen


Powergetränk Smooxi Detox Basic

Artikel-Nr.: 2036
Detox Basic


Die grüne Power - Kombination aus: Spinat, Petersilie, Brennesselblätter, Löwenzahnblätter, Fenchelfrüchten.
CHF 28.50
zzgl. Versandkosten

Detox Basic

Die grüne Power - Kombination aus: Spinat, Petersilie, Brennesselblätter, Löwenzahnblätter, Fenchelfrüchten.

Unsere Rezeptidee:

Rühre 2-3 Teelöffel Detox Basic in Deinen Lieblingssmootie, oder mixe es mit 1 Birne, Apfel, 1/2 Gurke, 1 Teelöffel Limetten- oder Zitronensaft und etwas Wasser zum Verdünnen.

DIXA SMOOXI'S - NATUR PUR

Wer kennt sie nicht, die gähnende Leere im Kühlschrank. Dixa Smooxi's bringen Abwechslung auf Deinen Speiseplan. Unsere feinen Mischungen machen Deinen Frühstücks-Smoothie zum Highlight oder spenden zusätzliche Energie im Pausenfruchtsaft. Sie unterstützen Dich dabei, Deinen Bedarf an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu decken, ohne dass Du dafür zu Hause gleich eine Gärtnerei aufmachen musst. In unsere Smooxi's kommt nur die reine Natur und das in einer Vielfalt, die schmeckt und Lust darauf macht, alle fünf Sorten auszuprobieren:

Unsere grünen Detox Mischungen sind reich an Pflanzengrün, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Sie unterstützen Deinen Körper beim Ausscheiden von Giftstoffen. Die rote Mischung Forever Young bringt mit ihrem hohen Anteil an Antioxidantien Deine Zellabwehr in Schwung und beschleunigt die Regeneration. Mit Wake Up bringen wir Dir die Morgensonne ins Glas und die vitaminreichen und energiespendenden Zutaten machen Dich fit für den ganz normalen Wahnsinn des Alltags. Doch auch in der Ruhe liegt die Kraft: Unsere Geniesser - Mischung Dream On verbindet die wertvollen Fettsäuren der Kokosnuss mit den Aromen des Glücks. Vanille, Schokolade, Zimt - einfach zurücklehnen und geniessen.


Powergetränk Smooxi Detox Pro

Artikel-Nr.: 2040
Smookie Detox Pro
die Superfood- Kombination aus Moringablättern, Kerbelblättern, Birkenblättern, Weizengras uund Chlorella - Algen.

Die Smooxie..
CHF 28.50
zzgl. Versandkosten

Smookie Detox Pro

die Superfood- Kombination aus Moringablättern, Kerbelblättern, Birkenblättern, Weizengras uund Chlorella - Algen.

Unsere Rezeptidee:

mixe 2-3 Teelöffel Smooxie Detox Pro in Deinen Lieblingssmootie oder versuche es mit 1/2 Avocado, 1/2 Gurke1 Teelöffel Limetten- oder Zitronensaft und etwas Wasser zum Verdünnen.

DIXA SMOOXI'S - NATUR PUR

Wer kennt sie nicht, die gähnende Leere im Kühlschrank. Dixa Smooxi's bringen Abwechslung auf Deinen Speiseplan. Unsere feinen Mischungen machen Deinen Frühstücks-Smoothie zum Highlight oder spenden zusätzliche Energie im Pausenfruchtsaft. Sie unterstützen Dich dabei, Deinen Bedarf an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu decken, ohne dass Du dafür zu Hause gleich eine Gärtnerei aufmachen musst. In unsere Smooxi's kommt nur die reine Natur und das in einer Vielfalt, die schmeckt und Lust darauf macht, alle fünf Sorten auszuprobieren:

Unsere grünen Detox Mischungen sind reich an Pflanzengrün, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Sie unterstützen Deinen Körper beim Ausscheiden von Giftstoffen. Die rote Mischung Forever Young bringt mit ihrem hohen Anteil an Antioxidantien Deine Zellabwehr in Schwung und beschleunigt die Regeneration. Mit Wake Up bringen wir Dir die Morgensonne ins Glas und die vitaminreichen und energiespendenden Zutaten machen Dich fit für den ganz normalen Wahnsinn des Alltags. Doch auch in der Ruhe liegt die Kraft: Unsere Geniesser - Mischung Dream On verbindet die wertvollen Fettsäuren der Kokosnuss mit den Aromen des Glücks. Vanille, Schokolade, Zimt - einfach zurücklehnen und geniessen.


Powergetränk Smooxi Dream On

Artikel-Nr.: 2039
Dream On
die sanfte Geniessermischung mit viel Power aus: Kokosnusspulver, Cacaopulver, Ceylon Zimt und Bourbon Vanille.

Die Smooxie Superfood- ..
CHF 28.50
zzgl. Versandkosten

Dream On

die sanfte Geniessermischung mit viel Power aus: Kokosnusspulver, Cacaopulver, Ceylon Zimt und Bourbon Vanille.

Unsere Rezeptidee:

Mixe 3 gehäufte Teelöffel Smooxie Dream On mit 2.5 dl Milch, Reismilch, Sojamilch oder Hafermilch mit 1 Banane und geniesse.

DIXA SMOOXI'S - NATUR PUR

Wer kennt sie nicht, die gähnende Leere im Kühlschrank. Dixa Smooxi's bringen Abwechslung auf Deinen Speiseplan. Unsere feinen Mischungen machen Deinen Frühstücks-Smoothie zum Highlight oder spenden zusätzliche Energie im Pausenfruchtsaft. Sie unterstützen Dich dabei, Deinen Bedarf an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu decken, ohne dass Du dafür zu Hause gleich eine Gärtnerei aufmachen musst. In unsere Smooxi's kommt nur die reine Natur und das in einer Vielfalt, die schmeckt und Lust darauf macht, alle fünf Sorten auszuprobieren:

Unsere grünen Detox Mischungen sind reich an Pflanzengrün, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Sie unterstützen Deinen Körper beim Ausscheiden von Giftstoffen. Die rote Mischung Forever Young bringt mit ihrem hohen Anteil an Antioxidantien Deine Zellabwehr in Schwung und beschleunigt die Regeneration. Mit Wake Up bringen wir Dir die Morgensonne ins Glas und die vitaminreichen und energiespendenden Zutaten machen Dich fit für den ganz normalen Wahnsinn des Alltags. Doch auch in der Ruhe liegt die Kraft: Unsere Geniesser - Mischung Dream On verbindet die wertvollen Fettsäuren der Kokosnuss mit den Aromen des Glücks. Vanille, Schokolade, Zimt - einfach zurücklehnen und geniessen.


Powergetränk Smooxi Forever Youg

Artikel-Nr.: 2037
Smooxie Forever Yooug
Die rote Powermischung aus: Aroniabeeren, Hagebutten, Randen, Chiasamen und Tomaten.

Die Smooxie Superfood- Pulver aus get..
CHF 28.50
zzgl. Versandkosten

Smooxie Forever Yooug

Die rote Powermischung aus: Aroniabeeren, Hagebutten, Randen, Chiasamen und Tomaten.

Unsere Rezeptidee:

Mixe 2-3 Teelöffel Smooxie Forever Youg mit 1 Orange,1 Banane und 2 dl Wasser.

Quick Pic: 2-3 Teelöffel Smooxie Forever Youg mit je zur Hälfte Orangensaft und Wasser mischen und geniessen.

DIXA SMOOXI'S - NATUR PUR

Wer kennt sie nicht, die gähnende Leere im Kühlschrank. Dixa Smooxi's bringen Abwechslung auf Deinen Speiseplan. Unsere feinen Mischungen machen Deinen Frühstücks-Smoothie zum Highlight oder spenden zusätzliche Energie im Pausenfruchtsaft. Sie unterstützen Dich dabei, Deinen Bedarf an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu decken, ohne dass Du dafür zu Hause gleich eine Gärtnerei aufmachen musst. In unsere Smooxi's kommt nur die reine Natur und das in einer Vielfalt, die schmeckt und Lust darauf macht, alle fünf Sorten auszuprobieren:

Unsere grünen Detox Mischungen sind reich an Pflanzengrün, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Sie unterstützen Deinen Körper beim Ausscheiden von Giftstoffen. Die rote Mischung Forever Young bringt mit ihrem hohen Anteil an Antioxidantien Deine Zellabwehr in Schwung und beschleunigt die Regeneration. Mit Wake Up bringen wir Dir die Morgensonne ins Glas und die vitaminreichen und energiespendenden Zutaten machen Dich fit für den ganz normalen Wahnsinn des Alltags. Doch auch in der Ruhe liegt die Kraft: Unsere Geniesser - Mischung Dream On verbindet die wertvollen Fettsäuren der Kokosnuss mit den Aromen des Glücks. Vanille, Schokolade, Zimt - einfach zurücklehnen und geniessen.


Powergetränk Smooxi Wake Up

Artikel-Nr.: 2038
Die sonnige Power-Kombination aus Karotten, Ingwer, Sanddornbeeren, Guarana und Kurkuma.

Die Smooxie Superfood- Pulver aus getrockneten Kräutern,..
CHF 28.50
zzgl. Versandkosten

Die sonnige Power-Kombination aus Karotten, Ingwer, Sanddornbeeren, Guarana und Kurkuma.

Unsere Rezeptidee:

mixe 3 Teelöffel Smooxie Wake Up mit 2.5 dl Wasser und 1 Banane und starte gestärkt in den Tag.

DIXA SMOOXI'S - NATUR PUR

Wer kennt sie nicht, die gähnende Leere im Kühlschrank. Dixa Smooxi's bringen Abwechslung auf Deinen Speiseplan. Unsere feinen Mischungen machen Deinen Frühstücks-Smoothie zum Highlight oder spenden zusätzliche Energie im Pausenfruchtsaft. Sie unterstützen Dich dabei, Deinen Bedarf an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu decken, ohne dass Du dafür zu Hause gleich eine Gärtnerei aufmachen musst. In unsere Smooxi's kommt nur die reine Natur und das in einer Vielfalt, die schmeckt und Lust darauf macht, alle fünf Sorten auszuprobieren:

Unsere grünen Detox Mischungen sind reich an Pflanzengrün, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Sie unterstützen Deinen Körper beim Ausscheiden von Giftstoffen. Die rote Mischung Forever Young bringt mit ihrem hohen Anteil an Antioxidantien Deine Zellabwehr in Schwung und beschleunigt die Regeneration. Mit Wake Up bringen wir Dir die Morgensonne ins Glas und die vitaminreichen und energiespendenden Zutaten machen Dich fit für den ganz normalen Wahnsinn des Alltags. Doch auch in der Ruhe liegt die Kraft: Unsere Geniesser - Mischung Dream On verbindet die wertvollen Fettsäuren der Kokosnuss mit den Aromen des Glücks. Vanille, Schokolade, Zimt - einfach zurücklehnen und geniessen.


Preiselbeeren Kapseln

Artikel-Nr.: 2086
Indikationen
Blasenschwäche, immer wiederkehrende Blasenentzündungen, Reizblase, Makuladegeneration, Durchfall, Cholesterin
CHF 43.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen
Blasenschwäche, immer wiederkehrende Blasenentzündungen, Reizblase, Makuladegeneration, Durchfall, Cholesterin

Zusammensetzung :

Kapsel, 100% Vaccinium vitis-idaea fructus
Sammelgut :
Beeren

Die Preiselbeere ist eine Pflanze innerhalb der Gattung der Heidelbeeren. Der Zwergstrauch wird zwischen 10 und 40 cm gross und ist von kompaktem, aufrechtem Wuchs. Seine ovalen, immergrünen Blätter haben eine glänzend dunkelgrüne Färbung und ledrige Struktur. Die Preiselbeere hat viele volkstümliche Namen: Moorbeere, Kronsbeere, Riffelbeere, Grestling. Die sogenannte grossfruchtige Moosbeere, auch „Cranberry“ genannt, wächst in den Moorlandschaften im Norden Amerikas und Kanadas. Cranberries sind wesentlich grösser, als Preiselbeeren. In unseren Breiten wächst die Preiselbeere in Nadelwäldern, auf Sandböden, sandig-steinigen Lehmböden, trockenen Bergheiden und sauren Moorböden bis etwa 2300 Meter Höhe. Die immergrüne Preiselbeere ist empfindlich gegen Frost und stirbt unter -22°C ab. Unter dem Schnee überlebt sie aber tiefere Temperaturen. Die glockenförmigen Einzelblüten hängen in Trauben an den Spitzen der Triebe. Ab Ende August bis Anfang September reifen sie langsam, zunächst sind es weisse, später blutrote Beeren. Die leuchtend roten Beeren schmecken roh sehr sauer und zusammenziehend. Wegen Ihres hohen Pektingehalts gelieren sie leicht und sind hervorragend zur Herstellung von Kompott und Marmeladen geeignet. Dieses wird im Herbst zu Wild serviert. Die Früchte enthalten pro 100 g 72 mg Kalium, 14 mg Kalzium, 6 mg Magnesium und 12 mg Vitamin C; Vit. A, Vit. B1, B2, B3 und Beta-Karotin, vor allem die Wirkstoffe Anthocyanosid, Arbutin, aliphatische Alkohole und Aldehyde, Flavonoide wie Quercetin, Triterpene sowie organische Säuren wie Benzoe- und Syringasäure. Anthocyane verbessern auch das Sehen bei Nacht, denn sie selbst sind ein Baustein des Sehpurpur. Ihr Gehalt an Gerbstoffen wie Tannin und Anthocyanosid schützt vor Nieren- und Harnblaseninfektionen, da sie möglicherweise das Einnisten der Bakterien in der Schleimhaut verhindern. Anthocyanoside sind antioxidativ wirksame aromatische Kohlenwasserstoffe.

Auch der Cholesterinspiegel wird positiv beeinflusst und rheumatische Erkrankungen gelindert. Die aktuelle Forschung untersucht diese Zusammenhänge. Die Früchte gelten seit alters als sehr gesund und die regelmässige Einnahme von Preiselbeeren beugt Harnwegsinfektionen vor. Dies ist vor allem deshalb wichtig, weil immer mehr Bakterien antibiotika-restistent sind! Das berichten Forscher der Rutgers University, der University of Michigan sowie der State University of New Jersey in der aktuellen Online-Ausgabe des medizinischen Fachmagazins JAMA. In einer Mitteilung der Rutgers University betonen die Forscher, dass Preiselbeersaft als vorbeugende Massnahme zu verstehen ist. Man kann vorbeugend Preiselbeeren als Saft, Marmelade oder Kompott (einen Teelöffel alle 3 Stunden), oder auch als Preiselbeer-Kapseln einnehmen; wichtig dabei ist, dass sie regelmässig über den Tag verteilt eingenommen werden. Besonders schwangere Frauen, die leicht an Harnwegsinfektionen leiden, können der Preiselbeere vertrauen! Die Beeren fördern die Spülung der problematischen Bakterien von der Blase in den Harn. Diese Wirkung setzt etwa zwei Stunden nach der Einnahme ein und hält bis zu zehn Stunden an. Dies bestätigten auch finnische Studien. Da keine Nebenwirkungen auftreten, ist diese natürliche Art der Vorbeugung besonders auch für Kinder geeignet. Die Säfte der Preiselbeere und der Cranberry erwiesen sich als entzündungshemmend an den Schleimhäuten der Harnwege und des Mundes (Zahnfleisch). Durch die erwähnte Bakterienhemmung verbessern sich Reizblasenbeschwerden, Harninkontinenz, Schleimhautschädigungen und chronische Infekte. Bakterien werden besser und schneller aus der Blase gespült. In weiterer Folge wurde durch Studien nachgewiesen, dass Cranberry die Adhärenz (d.h. Anheftung) von Coli-Bakterien an die Zellwand der ableitenden Harnwege verringert. Gerade diese Keime aus dem eigenen Darm sind es, welche rund 80 % der Harnwegsinfekte ausmachen.

Die für diese Wirkung zuständigen Inhaltsstoffe der Preiselbeere werden Proanthocyane genannt. Das sind Substanzen, welche mit den roten und blauen Naturfarbstoffen eng verwandt sind. Diese Stoffe deaktivieren die an der Zellwand der Bakterien befindlichen, zum Anheften dienenden Härchen und verhindern die Vermehrung der Bakterien. Dadurch werden die Keime zwar nicht getötet wie bei einem Antibiotikum, jedoch so weit inaktiviert, dass der natürliche Schutzmechanismus des Ausschwemmens aus der Blase die Oberhand gewinnt. Da die Bakterien durch die Wirkstoffe der Preiselbeere nicht „lebensbedrohlich“ gefährdet werden, bilden sie auch keine Mutationen, die ja bei mehrmaligen Behandlungen mit Antibiotika zu den gefürchteten Resistenzen führen. Genauso wenig tritt eine Beeinträchtigung der gesunden Darmflora auf, wodurch sich Durchfälle und die ungehemmte Vermehrung von Pilzen vermeiden lassen. In den USA genehmigte das National Institute of Health die finanzielle Unterstützung weiterer Forschungen über die Rolle von Preiselbeeren bei der Prävention von Harnwegsinfektionen sowie als Beigabe zu herkömmlichen Antibiotika bei der Behandlung von Infektionen. Zwischen 1992 und 1998 sind in den USA die Fördergelder für die Erforschung von antimikrobiellen Resistenzen um 75 % angehoben worden. Dies spiegelt die weltweite Besorgnis über die dramatische Zunahme an resistenten Bakterien wider. Neben lipidsenkenden, antiinflammatorischen und durchblutungsfördernden Eigenschaften wurde in der Vergangenheit auch über die Verbesserung des Dämmerungssehens durch Heidelbeeren berichtet.

Anwendung

3-6 Kapseln tägl. vor oder mit den Essen (230mg/Kapsel)


Quecke (Schliessgras) Kapseln

Artikel-Nr.: 2083
Indikationen:

Nieren- und Blasenentzündung, Entschlackung, Prostata, wassertreibend, Hautausschläge, Ödeme (Wasseransammlung im Gewebe), Rheuma, ..
CHF 32.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen:

Nieren- und Blasenentzündung, Entschlackung, Prostata, wassertreibend, Hautausschläge, Ödeme (Wasseransammlung im Gewebe), Rheuma, Gicht, Arthrose, Blutreinigung, Steinleiden.

Die Quecke gehört zu einer Pflanzengattung in der Familie der Süssgräser (Poaceae). Quecken sind ausdauernde krautige Pflanzen. Man findet sie im gemässigten Klima der Nordhalbkugel und im Süden Südamerikas. Es ist ein weitverbreitetes und lästiges „Unkraut“. Ein kleines Wurzelstückchen im Garten und sie ist fast nicht mehr auszurotten. Als Futterpflanze ist sie bei den Bauern sehr beliebt. In der Volksmedizin wird die saponinhaltige Quecke als blutreinigende und harntreibende Wurzel verwendet. Sie wirkt reizmildernd bei Nieren- und Blasenentzündungen, ist wassertreibend und bei Nierengriess und steinleiden eine Hilfe. Ausserdem wirkt sie entschlackend, daher nützlich bei Hautausschlägen als Frühlings- und Herbstkur. Empfohlen wird Quecke in Verbindung mit Teufelskralle, oder einer anderen Leberpflanze, sowie im Wechsel mit Birke oder Brennessel bei Gicht, Rheuma, Arthritis und Arthrose. Wirksam ist die Quecke ebenfalls bei der gutartigen Prostatavergrösserung, ideal im Wechsel mit dem kleinblütigen Weidenröschen.

Vorsicht: Bei Ödemen aufgrund von Herz- oder Nierenschäden sollte die Quecke nicht verwendet werden.

Anwendung

3-6 Kapseln tägl. mit viel Wasser vor dem Essen
200 mg/Kapsel


Shii-ta-ke Heilpilz Kapseln

Artikel-Nr.: 2041
Heilpilze sind Nahrungsergänzungsmittel, die tägliche Einnahme steigert das Immunsystem und sie wirken in vielen Bereichen sehr positiv.
CHF 45.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Heilpilze werden in der Chinesischen Medizin schon seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt.Diese außergewöhnlichen Pilze haben sowohl anti-bakterielle, antivirale, antifungale, als auchantitumorale Wirkeigenschaften.

Man denke nur an Penicillin - ein Pilz der vielenMenschen das Leben gerettet hat.Inzwischen konnten auch bei uns vieleMenschen, die an Allergien, Diabetes, erhöhtemBluthochdruck, Gicht, Herzerkrankungen undanderen Krankheiten leiden, Linderung oderHeilung erfahren.Selbst Krebserkrankungen konnten nachweislichmit Heilpilzen erfolgreich behandelt werden.Mykotherapie - Heilen mit der Kraft der Natur!

Verschiedenen Krebserkrankungen • Abmildern der Nebenwirkungen bei Chemotherapie • Tumorerkrankungen der Verdauungsorgane • Blutdruckregulation, Herzinfarktprophylaxe • Diabetes, chronische Müdigkeit • Allergien, Autoimmunerkrankungen • Magengeschwüre, Infektionen • Senkung des Harnsäurespiegels • Hoher Cholesterinspiegel • Rheuma, Gicht, Arthritis • Tinnitus, Migräne • Grippe, Bronchitis, Erkältungskrankheiten • Leistungssteigernd, Entgiftend, Leber stärkend.

Anwendung:

3x 1-2 Kapseln täglich mit viel Wasser

 Anwendungen in der Tierheilkunde:

Dem Einsatz von Vitalpilzen in der Tierheilkunde sind keine Grenzen gesetzt. Ganz gleich, ob es sich um Hunde oder Katzen, Pferde, Rinder, Kaninchen oder Vögel handelt: Sie alle können mykotherapeutisch behandelt und präventiv versorgt werden.


Spirulina Kapseln

Artikel-Nr.: 2085
Indikationen
Übergewicht, Abmagerungskur, Wachstum, Überarbeitung, Nervosität, Anämie, Müdigkeit
CHF 36.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen
Übergewicht, Abmagerungskur, Wachstum, Überarbeitung, Nervosität, Anämie, Müdigkeit.

Die Bezeichnung Alge wird in der Algenkunde unterschiedlich verwendet und verschiedenen Begriffen zugeordnet. Sie bezeichnen u.a. im Wasser lebende, eukaryotische, pflanzenartige Lebewesen, die Photosynthese betreiben, jedoch nicht zu den eigentlichen Pflanzen gehören. Spirulina wurde als Blaualge bezeichnet, wird heute aber zu den Cyanobakterien gerechnet, die zu den Prokaryoten gehören. Da sie keinen echten Zellkern besitzen sind sie keine Pflanzen und gehören auch nicht in eine Algengattung. Sie sind Gegenstand der Bakteriologie, werden aber als „historisches Relikt“ trotzdem noch von der Botanik behandelt. Wegen ihrer Fähigkeit zur oxygenen Photosynthese unterscheiden sie sich von den Bakterien. Es werden bis zu 35 Spirulina-Arten unterschieden, dabei ist jedoch unklar, ob sie nicht doch alle derselben Art angehören, da Spirulina ihre Gestalt in Abhängigkeit vom pH-Wert und Nährstoffgehalt des Wassers ändert. Spirulina wächst in den sauberen tropischen und mineralstoffreichen Seen von Mittelamerika. Unter der tropischen Sonne bilden die Cyanobakterien viel Chlorophyll, das ja bekanntlich auch von Pflanzen produziert wird. Bereits vor über 1000 Jahren haben die Azteken Spirulina als Nahrungsmittel geschätzt. Sie sind reich an Proteinen (ca. 60%), Aminosäuren (ca. 20%), Mineralien und Spurenelementen (5-9%), wie Eisen, Magnesium Kalzium und Zink, Vitaminen (B1, B2, B5, B12, C, E, PP, F, Provitamin A) und enthalten 10% mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Spirulina kann als Nahrungsergänzung bei Abmagerungskuren eine wertvolle Hilfe sein. Die Inhaltsstoffe sind nervenaufbauend. Als basisches Nahrungsmittel stabilisiert und unterstützt Spirulina eine gesunde Darmflora und kann deshalb eine Übersäuerung ausgleichen. Für Vegetarier eine hervorragende Nahrungsergänzung, dank dem hohen Proteingehalt.

Anwendung

3-9 Kapseln tägl. mit viel Wasser
225 mg/Kapsel


Spitzwegerich Kapseln

Artikel-Nr.: 2081
Bei: Bronchitis, Husten, Keuchhusten, Verschleimung, Asthma, allergiebedingte Sinusitis und Ekzeme, Heuschnupfen...
CHF 32.00
zzgl. Versandkosten

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Indikationen
Bronchitis, Husten, Keuchhusten, Verschleimung, Asthma, allergiebedingte Sinusitis und Ekzeme, Heuschnupfen...

Zusammensetzung :
Kapsel, 100% Plantago lanceolata folium

Sammelgut :
Den Blättern

Der Spitzwegerich (Plantago lanceolata) gehört zur Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Der Name Wegerich allein beschreibt schon, wo er sich breit macht, nämlich auf Naturwegen und Pfaden. Der Bauer liebt den Wegerich nicht, da er den „besseren“ Futterpflanzen die Nährstoffe wegnimmt. Es ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 40 Zentimetern erreicht. Sie besitzt eine reichverzweigte Wurzel, die bis zu 60 cm in die Tiefe reichen kann. Die spitzen, schmalen, lanzettlichen, blattstiellosen Laubblätter stehen in einer Rosette. Verschiedene Wegericharten standen in der Heilkunde schon im Altertum hoch im Kurs. Heute findet vor allem der Spitzwegerich Verwendung. Die Wirkstoffe, ätherisches Öl, Chlorophyll, Iridoidglycoside wie Aucubin, Catalpol, Asperulosid, Schleim- und Gerbstoffe, Aucubin, Lab-Enzym, Invertin, Emulsin, Vitamine A, C, K, Schwefel, Mineralsalze, sowie Kiesel- und Phosphorsäure, sind in ihrer Kombination blutstillend, schleimlösend, krampflösend, antibakteriell, antikatarrhalisch und fiebersenkend. Neuere Untersuchungen haben sogar antibiotische Wirkstoffe an den Tag gebracht. Gemäss Pfr. Kneipp vermag frischer Spitzwegerichsaft auch das Gehör zu verbessern und kann den Schmerz bei Bienen- und Insektenstichen lindern. Dies bestätigte mir auch Dr. h.c. A. Vogel. Bei einer speziellen Wegerich-Art (Plantago ovata) wird der Samen als ballaststoffreiches Abführmittel mit einer starken Gel-Bildung verwendet (siehe Ispaghul).

Vorsicht bei Pollenallergien.

Anwendung

3-6 Kapseln tägl. mit viel Wasser, eventuell mit Eukalyptus und Thymian 220 mg/Kapsel


Tautona Birkenzucker 0.250

Artikel-Nr.: 2151
Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff
CHF 7.50
zzgl. Versandkosten

Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff

Als Teil einer bewussten Ernährung gewährt der Birkenzucker(XYLIT) eine einfache, schmackhafte, natürliche und sichere Lösung für den Ersatz des konventionellen Zuckers.
(UNSER BIRKENZUCKER WIR NICHT AUS MAIS HERGESTELLT SONDERN WIE URSPRÜNLICH VON DER BIRKE UND BUCHE UND KOMMT AUS FINNLAND)

Unsere Dosen die wir für den Birkenzucker benutzen entsprechen der besten Qualität und geben keine Chemikalien an den Inhalt ab.(HDPE 2)


Während der Angewöhnungsphase von 4-5 Wochen kann der Birkenzucker leicht abführend wirken.

Für die Herstellung von Hefeteig nicht geeignet.
Nicht geeignet zur Tierfütterung.
Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen.


Tautona Birkenzucker 0.500

Artikel-Nr.: 2152
Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff
CHF 11.50
zzgl. Versandkosten

 

Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff

Als Teil einer bewussten Ernährung gewährt der Birkenzucker(XYLIT) eine einfache, schmackhafte, natürliche und sichere Lösung für den Ersatz des konventionellen Zuckers.
(UNSER BIRKENZUCKER WIR NICHT AUS MAIS HERGESTELLT SONDERN WIE URSPRÜNLICH VON DER BIRKE UND BUCHE UND KOMMT AUS FINNLAND)

Unsere Dosen die wir für den Birkenzucker benutzen entsprechen der besten Qualität und geben keine Chemikalien an den Inhalt ab.(HDPE 2)

Während der Angewöhnungsphase von 4-5 Wochen kann der Birkenzucker leicht abführend wirken.

Für die Herstellung von Hefeteig nicht geeignet.
Nicht geeignet zur Tierfütterung.
Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen.

Tautona Birkenzucker 1000 gr

Artikel-Nr.: 2153
Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff
CHF 20.50
zzgl. Versandkosten

Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff

Als Teil einer bewussten Ernährung gewährt der Birkenzucker(XYLIT) eine einfache, schmackhafte, natürliche und sichere Lösung für den Ersatz des konventionellen Zuckers.
(UNSER BIRKENZUCKER WIR NICHT AUS MAIS HERGESTELLT SONDERN WIE URSPRÜNLICH VON DER BIRKE UND BUCHE UND KOMMT AUS FINNLAND)


Unsere Dosen die wir für den Birkenzucker benutzen entsprechen der besten Qualität und geben keine Chemikalien an den Inhalt ab.(HDPE 2)


Während der Angewöhnungsphase von 4-5 Wochen kann der Birkenzucker leicht abführend wirken.

Für die Herstellung von Hefeteig nicht geeignet.
Nicht geeignet zur Tierfütterung.
Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen.


Tautona Birkenzucker 1000 gr Nachfüllbeutel

Artikel-Nr.: 2154
Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff
CHF 19.50
zzgl. Versandkosten

Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff

Als Teil einer bewussten Ernährung gewährt der Birkenzucker(XYLIT) eine einfache, schmackhafte, natürliche und sichere Lösung für den Ersatz des konventionellen Zuckers.
(UNSER BIRKENZUCKER WIR NICHT AUS MAIS HERGESTELLT SONDERN WIE URSPRÜNLICH VON DER BIRKE UND BUCHE UND KOMMT AUS FINNLAND)

Unsere Dosen die wir für den Birkenzucker benutzen entsprechen der besten Qualität und geben keine Chemikalien an den Inhalt ab.(HDPE 2)

Während der Angewöhnungsphase von 4-5 Wochen kann der Birkenzucker leicht abführend wirken.

Für die Herstellung von Hefeteig nicht geeignet.
Nicht geeignet zur Tierfütterung.
Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen.

Tautona Birkenzucker 2500 gr Nachfüllbeutel

Artikel-Nr.: 2155
Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff
CHF 46.50
zzgl. Versandkosten

Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff

Als Teil einer bewussten Ernährung gewährt der Birkenzucker(XYLIT) eine einfache, schmackhafte, natürliche und sichere Lösung für den Ersatz des konventionellen Zuckers.
(UNSER BIRKENZUCKER WIR NICHT AUS MAIS HERGESTELLT SONDERN WIE URSPRÜNLICH VON DER BIRKE UND BUCHE UND KOMMT AUS FINNLAND)

Unsere Dosen die wir für den Birkenzucker benutzen entsprechen der besten Qualität und geben keine Chemikalien an den Inhalt ab.(HDPE 2)


Während der Angewöhnungsphase von 4-5 Wochen kann der Birkenzucker leicht abführend wirken.

Für die Herstellung von Hefeteig nicht geeignet.
Nicht geeignet zur Tierfütterung.
Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen.


Tautona Birkenzucker 4000 gr Nachfüllbeutel

Artikel-Nr.: 2156
Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff
CHF 72.80
zzgl. Versandkosten

Tautona Birkenzucker Holzsüsse aus Finnland

Der Zahnfreundliche Süssstoff

Als Teil einer bewussten Ernährung gewährt der Birkenzucker(XYLIT) eine einfache, schmackhafte, natürliche und sichere Lösung für den Ersatz des konventionellen Zuckers.
(UNSER BIRKENZUCKER WIR NICHT AUS MAIS HERGESTELLT SONDERN WIE URSPRÜNLICH VON DER BIRKE UND BUCHE UND KOMMT AUS FINNLAND)

Unsere Dosen die wir für den Birkenzucker benutzen entsprechen der besten Qualität und geben keine Chemikalien an den Inhalt ab.(HDPE 2)


Während der Angewöhnungsphase von 4-5 Wochen kann der Birkenzucker leicht abführend wirken.

Für die Herstellung von Hefeteig nicht geeignet.
Nicht geeignet zur Tierfütterung.
Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen.

 

Tautona Birkenzucker-Sticks 100Stk ca. à 5g

Artikel-Nr.: 2160
Birkenzucker-Sticks 100Stk ca. à 5g
CHF 19.80
zzgl. Versandkosten

Birkenzucker-Sticks 100Stk ca. à 5g

Birkenzucker Sticks

unser Birkenzucker(Xylit)wird in Finnland produziert und aus der Birke und Buche gewonnen.

1g Xylit entspricht der Süsskraft von 1g herkömmlichen Zucker.

Tautona Birkenzucker ist eine Tafelsüsse auf der Grundlage von Xylit
(engl. Xylitol) abgeleitet vom griechischen Wort Xylon (Holz; Holzteil).


Zutaten: Xylit(E967)

Nährwert: 100g Xylit enthalten
Energie: kcal 240/kj 1000
Fett: 0g
gesättigte Fettsäuren: 0g
Kohlenhydrate: 100g
davon Zucker 0.2g
und Polyole 99.8g
Eiweiss: 0g
Salz: 0g


Glutenfrei

Vegan

Während der Angewöhnungsphase von 4-5 Wochen kann der Birkenzucker leicht abführend wirken.

Für die Herstellung von Hefeteig nicht geeignet.
Nicht geeignet zur Tierfütterung.
Vor Hitze und Feuchtigkeit schützen.

Herkunft: Finnland [13 KB]
Produkt aus Birken und Buche, sehr gute Qualität.


Tautona Ketchup

Artikel-Nr.: 2158
Tautona Ketchup
Passierte Tomaten und feines Tomatenmark bilden die Grundlage für diesen fruchtigen Ketchup. Es wird kein Zucker zugesetzt, sonder..
CHF 7.90
zzgl. Versandkosten

Ketchup

TAUTONA-Birkenzucker-Tomatenketchup
256 ml Glasflasche

ist ein echtes *Manufakturprodukt*, dass in Handarbeit mit besten Zutaten hergestellt wird. Passierte Tomaten und feines Tomatenmark bilden die Grundlage für diesen fruchtigen Ketchup. Es wird kein Zucker zugesetzt, sondern nur mit zahnfreundlichem, finnischem Xylit gesüßt. Gegenüber
konventioneller Ware ist er damit deutlich kalorienärmer.

Statt Branntweinessig verwenden wir einen rohen, ungefilterten
Apfelessig, der schonend gewonnen und vergoren wird und wohltuend auf
den Körper wirkt.

Reines italienisches Meersalz ohne Zusätze und eine Prise weißer
Pfeffer runden diese Ketchupkomposition ab. Wir verzichten auf
modifizierte Stärken und andere Verdickungsmittel und liefern in der
umweltfreundlichen Glasflasche.


Tautona Schokobrotaufstrich

Artikel-Nr.: 2159
Schoggi-Aufstrich
TAUTONA-Birkenzucker-Schoggi-Aufstrich mit Haselnuss
180g Glas
CHF 8.50
zzgl. Versandkosten

Schoggi-Aufstrich

TAUTONA-Birkenzucker-Schoggi-Aufstrich mit Haselnuss
180g Glas

Nuss-Nugat-Creme mit Birkenzucker auf der Basis von Xylit(aus der Birke u. Buche).
Der Schoggi Brot-Aufstrich mit Birkenzucker ist ein Leckerbissen, der mit grosser Sorgfalt für Sie in der Schweiz hergestellt wurde.

Enthält kein Palmöl oder gehärtete Fette.


Tee Birkenblätter 90g

Artikel-Nr.: 2283
Birkenblätter haben einen wassertreibenden Effekt. Verantwortlich dafür sind die Flavonoide. Diese sekundären Pflanzenstoffe bewirken, dass mehr Har..
CHF 7.50
zzgl. Versandkosten

Birkenblätter haben einen wassertreibenden Effekt. Verantwortlich dafür sind die Flavonoide. Diese sekundären Pflanzenstoffe bewirken, dass mehr Harn gebildet wird und die ableitenden Harnwege dadurch "durchspült" werden. Zubereitungen aus Birkenblättern können daher bei den ersten Anzeichen einer Blasenentzündung oder anderen Harnwegsinfekten helfen.

Indikationen:

blutreinigend,
harntreibend, Augenringe, Blasenentzündung, Nierenschwäche, Nierensteine,Rheuma, Gicht, Ödeme, Hautprobleme, Ekzeme, Flechten, Allergien, Diabetes, (leiche Fälle), Husten, Durchfall, Frühjahrsmüdigkeit.

Der Tee wirkt stark harntreibend, sodass er gut gegen Rheuma, Gicht und andere Stoffwechselerkrankungen hilft.

Wenn man über mehrere Wochen hinweg täglich drei Tassen Birkenblätter-Tee trinkt, können in manchen Fällen sogar Nierensteine aufgelöst werden.


Tee Eisenkraut wohlriechend BIO 60g

Artikel-Nr.: 2287
Eisenkraut nutzen die Menschen seit dem Altertum als Heilpflanze. Heute sind ihre vielfältigen Wirkungen leider etwas in Vergessenheit geraten. Ledi..
CHF 8.50
zzgl. Versandkosten

Eisenkraut nutzen die Menschen seit dem Altertum als Heilpflanze. Heute sind ihre vielfältigen Wirkungen leider etwas in Vergessenheit geraten. Lediglich seine Wirkungen gegen festsitzende Infektionen in den Atemwegen sind den meisten geläufig.

Mit Beginn des feuchtkalten Herbstwetters haben Erkältungskrankheiten wieder Hochkonjunktur. Dabei können auch die Nasennebenhöhlen in Mitleidenschaft gezogen werden – eine ebenso schmerzhafte wie langwierige Komplikation. Hier hilft Ihnen das altbewährte Eisenkraut, das nur wenigen Therapeuten als Heilkraut bekannt ist.

Indikationen:

  • Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung)
  • Bronchitis
  • Fieber, Husten, Halsschmerzen
  • Asthma
  • Keuchhusten
  • Mandelentzündungen
  • Sodbrennen
  • Leberprobleme
  • Gicht
  • Anämie
  • Migräne
  • Blutergüsse
  • Nieren- und Blasenentzündungen
  • Rheuma
  • Stoffwechselstörungen (z. B. Schilddrüsenüberfunktion)

Teezubereitung: Überbrühen Sie 1 bis 2 TL des getrockneten Eisenkrauts mit 1/4 l kochendem Wasser. Anschließend lassen Sie den Tee ca. 5 bis 10 Min. bedeckt ziehen, danach abseihen. Trinken Sie täglich 1 bis 2 Tassen. Den Tee können Sie auch zum Gurgeln bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum verwenden.

Einnahmehinweise: Eisenkraut-Tee  können Sie unbedenklich über eine Woche lang einnehmen. Wenn die Beschwerden jedoch länger anhalten, ohne sich zu bessern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wechselwirkungen sind nicht bekannt.


Tee Hagebutten

Artikel-Nr.: 2280
Viel Vitamin C in Hagebutten
Dies macht Hagebutten sehr wertvoll für die Gesundheit, denn Vitamin C:

stärkt das Immunsystem
hilft bei Frühjahrs..
CHF 8.50
zzgl. Versandkosten

Viel Vitamin C in Hagebutten

Dies macht Hagebutten sehr wertvoll für die Gesundheit, denn Vitamin C:

  • stärkt das Immunsystem
  • hilft bei Frühjahrsmüdigkeit
  • beugt Erkältungskrankheiten vor und lindert sie
  • wirkt leicht entwässernd
  • fördert sanft den Stuhlgang
  • bildet neue Immunzellen und andere Körperzellen
  • festigt das Bindegewebe

lindert bei Arthrose quälende Gelenkschmerzen. Hagebutte ist entzündungs- und schmerzhemmend.

Hagebuttentee wirkt abführend, fiebersenkend und leicht harntreibend. Dafür lassen sich auch die enthaarten Kerne als Tee zubereiten. Sie helfen bei Harnwegserkrankungen, Harnsteinen und rheumatischen Beschwerden. Das Lycopin, das in hoher Konzentration vorhanden ist, wirkt als Radikalfänger und kann helfen, Tumorzellen zu bekämpfen. Zudem soll Hagebutte gegen Zahnfleischbluten und vorbeugend gegen Parodontose wirken – hier kann der Tee einfach als Mundspülung verwendet werden.

Teezubereitung:

Dazu gießt man zwei gehäufte Teelöffel getrocknete Hagebuttenschalen mit 250 Milliliter Wasser auf und lässt das Ganze fünf bis acht Minuten auf schwacher Flamme köcheln.


Tee Himbeerblätter 70 g

Artikel-Nr.: 2281
Die Himbeerblätter sind für ihre adstringierenden und stimulierenden Eigenschaften bekannt. Ein starker Tee daraus, als Mundwasser oder als Gurgelwa..
CHF 7.50
zzgl. Versandkosten

Die Himbeerblätter sind für ihre adstringierenden und stimulierenden Eigenschaften bekannt. Ein starker Tee daraus, als Mundwasser oder als Gurgelwasser verwendet, beruhigt wunde Stellen im Mund und mildert Entzündungen der Rachenschleimhäute. Gleiches gilt für eine Tinktur, die zum Beispiel als Mundwasser gegen Entzündungen und Wunden im Mundraum, ebenso gegen Zahnfleischprobleme und Geschwüre im Mund verwendet wird.

Zubereitung:

1-2 TL Himbeerblätter mit sprudelnd kochendem Wasser übergießen, sechs bis zehn Minuten ziehen lassen.


Tee Jiaogulan Kraut 50g

Artikel-Nr.: 2282
Jiaogulan
Als Pflanze der Unsterblichkeit ist die chinesische Heilpflanze Jiaogulan in den letzten Jahren in Europa sehr beliebt geworden. Weil Jia..
CHF 8.50
zzgl. Versandkosten

Jiaogulan

Als Pflanze der Unsterblichkeit ist die chinesische Heilpflanze Jiaogulan in den letzten Jahren in Europa sehr beliebt geworden. Weil Jiaogulan nicht nur gegen Herzkreislauf-Krankheiten vorbeugen, sondern auch gegen Krebs helfen soll, wird sie von vielen verzweifelten Menschen mit großer Hoffnung angewendet.

Jiaogulan eignet sich zur Vorbeugung gegen Schlaganfall und Herzinfarkt. Die Durchblutung wird durch Jiaogulankraut verbessert und erkrankte Blutgefäße regenerieren sich. Durch die verbesserte Durchblutung wird auch die Gehirnleistung verbessert.

Für einen Jiaogulan-Tee übergießt man ein bis zwei Teelöffel Jiaogulankraut mit einer bis zwei Tassen kochendem Wasser und lässt ihn zehn Minuten ziehen.

Anschließend abseihen und den Jiaogulantee in kleinen Schlucken trinken.


Tee Melisse geschnitten 40g

Artikel-Nr.: 2285
Der Melissen Tee beruhigt die Nerven und alle Störungen des vegetativen Nervensystems. Die Melisse wirkt über das Nervensystem regulierend auf das H..
CHF 8.50
zzgl. Versandkosten

Der Melissen Tee beruhigt die Nerven und alle Störungen des vegetativen Nervensystems. Die Melisse wirkt über das Nervensystem regulierend auf das Herz, bei Herzklopfen und Herzrasen. Dieser Tee ist vor dem Zubettgehen ein ideales Mittel gegen Schlafstörungen. Auch junge, gestresste Berufstätige tun gut daran für ihr Wohlbefinden regelmässig Melissen Tee zu trinken.

Indikationen:

gegen Depression

gegen Erkältungen

bei Magen und Darmproblemen

gegen Unruhe und Nervosität

gegen Schlafstörungen

Abgespanntheit

nervöse Herzbeschwerden

äußerliche Anwendung:

Lippenherpes

Gelenkschmerzen

Kopfschmerzen

Lernen und Erinnerungsvermögen werden gefördert. Bei 40 Patienten mit leichten Demenzerscheinungen besserte Zitronenmelisse Gedächtnis, Aufmerksamkeit und die Fähigkeit, Probleme zu lösen.

Melissenblätter: soweit nicht anders empfohlen, 2-4 Teelöffel mit kochendem Wasser übergiessen und 5- 10 Min. ziehen lassen. Nach Europäischem Arzneibuch (PhEur) geprüfte Qualität.

Je länger sie den Melissen Tee ziehen lassen, desto wirksamer wird er.


Tee Passionsblumenkraut PhEur 80g

Artikel-Nr.: 2288
Passionsblumenkraut wird traditionell bei nervlicher Belastung zur allgemeinen Besserung des Befindens verwendet. Insbesondere bei Kindern, auch bei..
CHF 8.50
zzgl. Versandkosten

Passionsblumenkraut wird traditionell bei nervlicher Belastung zur allgemeinen Besserung des Befindens verwendet. Insbesondere bei Kindern, auch bei nervös bedingten Magen-Darmbeschwerden.

Indikationen:

Ruhelosigkeit, Rastlosigkeit, Nervosität, Angst, Schlaflosigkeit, nervöse Magen-Darmbeschwerden

Zubereitung  aus Passionsblume werden 2 g der fein geschnittenen Droge (1 Teelöffel entspricht etwa 2 g) mit kochendem Wasser übergossen und nach 5-10 Minuten durch ein Teesieb gegeben. Es können 2-3 Tassen des Tees tagsüber oder 1-2 Tassen vor dem Schlafengehen getrunken werden. Derzeit sind auch keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und Gegenanzeigen bekannt. Das Kraut sollte trocken und vor Licht geschützt aufbewahrt werden.

Die mittlere Tagesdosis beträgt, soweit nicht anders verordnet, 4-8 g des Krautes.


Tee Salbeiblätter PhEur 90g

Artikel-Nr.: 2286
Salbei als Tee angewendet, wirkt entzündungshemmend und schweißhemmend. Salbeitee wirkt beruhigend auf den Magen und den Darm. Die dafür unterstütze..
CHF 8.50
zzgl. Versandkosten

Salbei als Tee angewendet, wirkt entzündungshemmend und schweißhemmend. Salbeitee wirkt beruhigend auf den Magen und den Darm. Die dafür unterstützenden Eigenschaften findet man in den Bitterstoffen vom Salbeitee.

Indikationen:

wirkt entzündungshemmend

bei Entzündungen im Mund und Rachenraum

bei Magen und Darmproblemen

hilft gegen schwitzen

Es wird empfohlen abends eine Tasse kalten Salbeitee zu trinken

Anwendung:

2-3 Teelöffel mit heissem Wasser übergiessen und 10 Minuten ziehen lassen.

Nach europäischem Arzneibuch (PhEur) geprüfte Qualität.


Tee Thymian BIO 70g

Artikel-Nr.: 2289
Thymian ist wie ein sanftes pflanzliches Antibiotikum. Die positive Wirkung von Thymian bei Erkältung und Bronchitis ist weitestgehend bekannt. Besc..
CHF 8.50
zzgl. Versandkosten

Thymian ist wie ein sanftes pflanzliches Antibiotikum. Die positive Wirkung von Thymian bei Erkältung und Bronchitis ist weitestgehend bekannt. Beschäftigt man sich eingehend mit dem Heilkraut, stößt man auf viele weitere Einsatzgebiete, in denen der Thymian wertvolle Dienste leisten kann, was vor allem daher kommt, dass seine Inhaltsstoffe an unterschiedlichen Wirkmechanismen im Körper ansetzen und gemeinsam die Wirkung optimieren. So wirkt Thymian keimtötend. Dies macht ihn praktisch zum sanften pflanzlichen Universalmittel in allen Geweben.

Anwendungen:

Menstruationsbeschwerden

Mandel- / Mundschleimhaut- / Zahnfleischentzündungen

bei Akne Abhilfe

bei Asthma

stärkt das Immunsystem

wertvoll gegen Erkältung & Husten

bei Verdauungsbeschwerden & Mundgeruch

bei Blasenentzündung

Zubereitung:

Für die Zubereitung benötigt man 1-1,5 Teelöffel der frischen oder getrockneten Pflanze (am besten nur die Blättchen nehmen), die man mit kochend heissem Wasser übergießt. Der Tee zieht nun ca. 10 Minuten. Anschließend werden die Feststoffe aus dem Tee abgeseiht. Daher gilt auch beim Tee eine Höchstmenge von vier bis fünf Tassen pro Tag.